von Alex Olma
6. Februar 2013 – 11:45 Uhr

Ratgeber-Update: Der Fotoguide in Version 3

DirektFotoguide

Der Fotoguide (4.49 €; universal; App-Store-Link) von Blue Box, im September 2011 hier zum ersten Mal thematisch angerissen, bekommt am heutigen Vormittag sein (radikales) Facelift für 2013. Die Optik ist angenehm hochauflösend, mit klaren Strukturen, die die erweiterten Inhalte in Text- und (interaktiver) Bildform übersichtlich aufbereiten.

Die lehrreichen Tipps und Tricks für lernwillige Fotografen liegen weiterhin auf Deutsch und Englisch vor. Neu ist: Die Sprachänderung wird nicht mehr durch die Betriebssystemsprache festgelegt sondern lässt sich innerhalb der App umstellen.

Kleine Randnotiz: Ich durfte ein Foto meines iPhone Classic der Kollektion beisteuern.

Das Update ist für den bestehenden Kundenstamm kostenlos. Blue Box hat mir zusätzlich 10 Promocodes zur Verlosung zugeschickt, die ich gegen einen kurzen Kommentar unter diesem Artikel gerne verteile. Aus (persönlichem) Interesse würde mich in eurem Beitrag interessieren mit welcher Kamera (beziehungsweise welchem Kameramodell) ihr derzeit bevorzugt Fotos schießt (DSLR, Point-and-shoot, iPhone, etc.).

Update: Vielen Dank für eure rege Teilnahme. Alle 10 Promocodes sind bereits unterwegs in die ausgelosten Postfächer.

  • Patrick Werner

    Cooler Ansatz, habe bisher nur Fotolehrgänge als Buch verwendet. Würde die App gerne testen.
    Ich fotografiere mit einer DSLR: einer Pentax K-30

  • http://twitter.com/marcoschmidt Marco Schmidt

    Bevorzugt immer noch mit der DSLR (Canon 7D).

  • http://www.facebook.com/fabian.boulegue Fabian Boulegue

    Uh kannte ich noch gar nicht :) … nutze meist das iPhone und sonst die Point and Shoot, Nikon Coolpix P300

    Gruß
    Fabian

  • Arne

    Hi Alex, ich täte mich wohl auch für die App interessieren ;-) Ich hab mir gerade eine Canon SX50 (Bridge-Kamera) geholt und bin damit so weit sehr zufrieden :-)

  • http://twitter.com/ko_ser David

    Das wird bestimmt ein cooles Programm. Gerne nehme ich auch einen Code zum probieren ;)

  • http://twitter.com/Danny911 Danny

    Hi Alex,

    habe mir gestern eine Sony DSC-HX10VS bestellt. Würde mich also über den Promocode sehr freuen. Die Sony ist es geworden weil zusätzlich zum guten Bild (in der Preisklasse 200€) auch relative hoher Zoomwert und GPS sein sollten.

    Gruß
    Danny

  • http://www.facebook.com/bfoeldesi Balint Földesi

    Nach langer Zeit mit diversen Canon DSLRs bin ich inzwischen mit meiner Olympus E-PL3 sehr glücklich. Falls die mal fehlt oder nicht mit rein darf, nehme ich das iPhone 5 als Ersatz.

  • http://twitter.com/foetoid Stefan

    Ich wuerde die App. Auch gerne testen um noch mehr aus meiner Olympus Pen EP1 herauszuholen. Dann freut sich auch das iPad mini und das Camera Connection Kit. :) dann koennen die Motive kommen.

  • mistadangee

    Das kling sehr interessant (iphone 5).

  • Marcel

    “Ernste” Fotografien mach ich mit einer Canon 600D. Für den Alltag reicht meistens die Cam vom iPhone 5 und Instagram.

  • http://twitter.com/stevlandjudkins stevlandjudkins

    Bisher beschränkt es sich bei mir noch auf’s iPhone 5, wenn aber mal genug Geld da ist, kommt ne DSLR ins Haus. Und lernen kann man nie genug, klingt sehr interessant der Guide!

  • http://twitter.com/Jojoom Momo

    Wenn es Bilder sein sollen, die die Ewigkeit überbrücken sollen: DSLR

    Wenn es Schnappschüsse sind oder gerade nix zur Hand ist: iPhone

  • http://www.facebook.com/fzuchiatti Fabian Zuchiatti

    Würde mich sehr über einen Promocode freuen um damit meine Fähigkeiten zu verbessern. Ich fotografiere mit einer Canon DSLR und natürlich mit dem iPhone.

  • http://twitter.com/ps_rok Peter Schmidt

    Gerne würde die App testen. Als begeisterte Hobby-Fotograf bin ich immer aus der Suche nach neuem Profiwissen und nützlichen Tipps und Tricks . Momentan Nutze ich eine Nikon D50 (für die bald Ersatz gefunden werden muß) und immer öfter mein iPhone 5.

  • http://twitter.com/msart2k Marc Schulz

    Ich benutze noch meine Nikon D40X und bin zufrieden.

  • Nico

    Wenn’s schnell gehen muss: iPhone 5. Ansonsten Canon 40D, am liebsten mit 50mm Festbrennweite.

  • http://www.facebook.com/manuel.schirrmacher Manuel Schirrmacher

    Bin ein Fotoneuling mit einer Canon EOS 650D. Für Tipps und Tricks bin ich immer gerne zu haben. Würde mich sehr freuen einen von deinen Promocodes zu erhalten.

  • http://twitter.com/Chr1stoph mr.g

    Seit dem iPhone5 mache ich fast nur noch Fotos damit. ;-)

  • http://www.facebook.com/britze Michael Britze

    Ich nutze mein iPhone 5 und eine Sony A66. Ein Promocode wäre natürlich toll ;)

  • http://twitter.com/l0gicreative L0gicreative

    Da es immer dabei ist viel Kleinzeug mit dem iPhone 5.. Wenn es wirklich um “jetzt gehe ich fotografieren” geht darf meine alte Canon 1Ds ans Werk

  • http://twitter.com/aschilling Andreas Schilling

    Auch wenn sie schon in die Jahre gekommen ist: Canon EOS 1D Mark II
    Das Foto macht der Fotograf, nicht die Kamera ;)

  • Matthias

    Bin schon recht lange beim Fotografieren (inzwischen bin ich bei einer Canon EOS 60D) aber man kann ja immer noch was dazu lernen.

  • http://twitter.com/andregastreich Andre

    Ich würde auch gerne mal testen, ob der Inhalt einer App einen weiterbringt. Ich fotografiere seit einigen Jahren mit DSLRs von Nikon, derzeit einer D800.

  • http://www.facebook.com/sccssf Steffen Förster

    Kaum gibt es einen PromoCode gibt es auch Kommentare ;-)

    Also im täglichen Leben das IPhone oder ja auch mal das iPad für Schnappschüsse.

    Beim Tauchen schwöre ich auf meine Panasonic TZ7 + großem externen Blitz. Da ist mit die DSLR Technik zu schwer und zu Gross. Natürlich kostet die DSLR auch das 10-30 fache einer Kompaktausrüstung.

  • Philipp

    Hi, ich habe seit einigen Tagen die Canon 600D und bin schon ganz Feuer und Flamme! Ich würde mich riesig über ein paar gut Tipps aus der App freuen!!
    VG!

  • Kai

    Seit kurzem die 600D. Die App klingt sehr interessant.

  • http://raphaelschoeni.tumblr.com/ Raphael

    Mache die meisten Fotos mit meinem iPhone 5 da es einfach immer dabei ist.

  • http://twitter.com/MacRudom MacRudom

    hey Alex, als DSLR-Neueinsteiger (Canon 1100D) wäre das perfekt! :-)

  • Mr_Kane

    Oh, da könnte ich sicher noch einiges dazulernen und meine DSLR wieder auspacken. denn zur Zeit bin ich irgendwie lieber mit meiner HX20v von Sony unterwegs, vor allem wegen des GPS. Die Eos 400d schlummert im Tiefschlaf zusammen mit dem 24-105…

  • Dominik

    Hallo, in der Regel reicht mir die iPhone Linse. Ich habe irgendwann mal festgestellt, dass ich meine Nikon D60 nie mitnehme, weil sie mir zu groß ist.

  • http://twitter.com/larsauswsw larsauswsw

    Ich bin mit meiner Nikon D40 und meinem Iphone 5 unterwegs….

  • http://twitter.com/iHarmony flavio

    Meistens schiesse ich meine Bilder mit dem iPhone (5). Nur in
    die Ferien oder auf besonderen anlässen nehme ich meine DSLR mit.

  • 4ndreas

    Ich greife zurzeit vor allem zu meiner Samsung EX1 (Kompaktkamera). Werde mir aber demnächst eine Systemkamera kaufen. Hat viele Vorteile einer normalen DSLR aber ist halt sehr viel kleiner. Für Schnappschüsse reicht aber auch das iPhone.

  • byteorder

    Bin vor einigen Jahren auf den Canon-DSLR-Zug aufgesprungen mit einer EOS 350D, danach kam eine 60D und jetzt bin ich bei der 5D Mark II hängengeblieben — und einer netten Auswahl an dazu passenden Objektiven. Damit ich aber nicht immer den ganzen Sack Metall und Glas mit mir herumschleppen muss habe ich als “Seitenwaffe” noch eine Fujifilm X100. Oder eben das iPhone 5.

    Und nein, mit dem iPad macht man keine Fotos! ;-)

  • http://twitter.com/Panduran Jan

    Moin. Momentan fotografiere ich fast nur noch mit den iPhone (5). Meine Samsung EX1 verstaubt hier langsam ;-)

  • http://www.petrockblock.com/ Florian

    Danke für den Hinweis auf die App!

    Wir hatten im Urlaub eine
    Nikon D5100 mit Teleobjektiv für “weit Entferntes”. Aus praktischem
    Anlass (kein Objektivwechsel), habe wir für Weitwinkelaufnahmen eine
    Sony DSC-HX5V und für Schnappschüsse tut bei uns ein iPhone 5 sein
    Bestes.

  • http://www.facebook.com/alex1606 Alexander Schiewe

    Würde mich auch über einen Code freuen. Bei mir werden die Bilder primär mit dem iPhone geschossen. Wenn es etwas besonderes sein soll, leihe ich mir aber die DSLR von meiner Freundin =)

  • ibaetze

    Hei! Alex,
    ich knipse nur noch mit dem iPhone 5, denn das ist die Kamera die ich nun
    wirklich immer dabei habe und die Makroaufnahmen brauchen sich absolut nicht zu verstecken. Über einen App-Gutschein würde ich mich sehr freuen ;-)

  • http://www.facebook.com/kim.zehntner Kim Zehntner

    Gerade neu mit einer Olympus OM-D E-M5. Bin sehr zufrieden damit!

  • Philine

    Hallo, ich nutze eine DSLR mit mittlerweile 3 verschiedenen Objektiven, allerdings entstehen die Bilder mehr “nach Augenmaß”, als durch fundiertes Wissen… Insbesondere für etwas mehr Hintergrundwissen zum Thema Beleuchtung, könnte ich die App super gebrauchen :)

  • andstdout

    Ich fotografiere leidenschaftlich gerne, und hab meine Canon EOS 450D mittlerweile ins Herz geschossen ;-)

    http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/1314239/display/21196482

  • http://www.facebook.com/ingo.schwartz Ingo Schwartz

    Mit der besten Kamera!

    Die man zu dem Zeitpunkt mithat. Meist Iphone 4s aber lieber Nikon D7000.

  • David

    Habe gerade eine Leica Digilux 2 für Landschaftsaufnahmen bzw. wenn ich besondere Lichtverhältnisse einfangen will. Tagsüber und für Makroaufnahmen (!) nehme ich mehr und mehr das iPhone 4S.

  • Max

    Seit nunmehr einem Jahr fotografiere ich fast ausschließlich nur noch mit meinem iPhone. Die Kamera, die seit dem iPhone 4S von Apple verbaut wird leistet grandiose Dienste und hat eine DSLR komplett ersetzt.
    Dank der unzähligen Foto-Apps aus dem AppStore (Snapseed, iPhoto, Camera+) werden die Fotos dann direkt auf dem iPad (-> Fotostream) bearbeitet.

  • Friedemann Nierhaus

    Ich nehme unterwegs das iPhone 5 und sonst verwende ich eine knackige Nikon D5000.

  • http://www.facebook.com/Jan0707 Jan Gregor Triebel

    Im Moment besteht meine Equipment aus einer Nikon D3200 mit 70-270mm Tamron Objektiv, welches ich mir für eine Safari gekauft habe :-) Ich besitze aber auch noch das Standard Objektiv mit 35-70mm welches sich für Innenaufnahme gut macht. Aber natürlich bleibt auch die Gelegenheitsfotografie mit dem iPhone 5 nicht aus ;-)

  • Sebastian

    Ich nutze hauptsächlich das iPhone 4S. Ist halt immer dabei und die Ergebnisse sind mehr als ausreichend. Im Urlaub ist meistens die Panasonic TZ7 dabei. Über eine Code freue ich mich.

  • http://twitter.com/sjx Stefan

    Ich benutze eine Canon EOS 600D, bei entsprechenden Anlässen. Für den
    täglichen Gebrauch verwende ich mein iPhone.

    Für den Sommerurlaub suche ich noch eine wasserdichte Kompaktkamera.
    Hat hier jemand eine Empfehlung für mich?

  • http://twitter.com/norge_troll Kuckuck, ich bin der

    Viel Standardkram wird inzwischen mit dem iPhone5 gemacht, weil immer dabei. Ansonsten kommt eine Minolta 7D zum Einsatz..

  • http://twitter.com/codenaga Arne

    Hallo Alex, ich würde gern einen der Codes gewinnen. Ich fotografiere hobbymäßig mit einer IXUS 980 IS.
    Gruß, Codenaga

  • http://twitter.com/merlinmagican Merlin Blom

    Ich fotografiere mit einer Sony A 200 eine alte aber sehr übersichtliche Spiegelreflex. Ab und zu kommt dann ein Minolta Objektiv davor. Das coole ist, dass der Bildstabilisator im Gehäuse und nicht im Objektiv ist.

  • http://twitter.com/digimoral Jo S

    Ernsthafte Fotos mache ich eigtl immer mit meiner EOS D650. Für Facebook/Twitter und wenn die Große nicht dabei ist nehm ich das iPhone 4S auch ganz gerne her.

  • benson

    Mit der DSLR (Pentax K5)

  • http://twitter.com/markuslhahn Markus Hahn

    Nikon D90 hauptsächlich und das iPhone 4S zum knipsen. GoPro Hero 3B zum filmen.

  • Ismoti

    Spontan geshopt

    Nikon D3100 noch…

  • derknick

    die app hätt ich gern am ipad :-)

    Ich knipse mit 4S und Canon d500.

  • JesterLewis

    Witzig, wie viele hier dann doch in der Stille mitlesen. :D

    Um auch mal Alex’ Neugierde zu stillen: Canon 7D + iPhone5 (Hipstamatic).

    • http://www.iphoneblog.de/ iphoneblog

      Die Anzahl der Kommentare unter meinen Beiträgen hier ist nicht repräsentativ für die Leserschaft. War schon immer so.

      • JesterLewis

        Schon klar. War ja auch nur ein Kommentar in die Richtung: Wenn es einen (An-)Reiz gibt (App für lau), dann bewegt sich die Masse (überdurchschnittliche Posts).

        Auf jeden Fall ein feine Sache. App & Blog.

  • http://twitter.com/eardi Ferdinand Leinbach

    iPhone 4 zum knipsen

  • http://twitter.com/Tschoujoe Johannes B.

    Ich fotografiere zur Zeit noch gar nicht, würde aber gerne damit beginnen. Daher käme mir die App gerade recht.

  • http://twitter.com/Eftimin Markus Sax

    Ich bin mit der ‘Sony A57’ auf Fotosafari.

  • http://twitter.com/fisihh RW

    Ich fotografiere mit einer EOS450D, der Canon Powershot SX230 HS und ab und an mal nen Bild mit dem iPhone.

  • http://twitter.com/hai2210 Heiko Hütter

    Für die meisten Gelegenheitsfotos ist es das iPhone 4S aktuell.

    Wenn es geplante Bilder sind, die auch einmal den Weg an die Wand schaffen sollen, dann die Canon 550D.

  • http://www.facebook.com/profile.php?id=653913035 Patrick Dinger

    Ich bin derzeit mit meiner DSLR Canon 600D unterwegs. Gutes Teil :)

  • http://twitter.com/sbuhlert sbuhlert

    Seit zwei Wochen habe ich die Sony NEX-5R, nachdem meine fünf Jahre alte Leica D-Lux 3 von meinem iPhone 4S ersetzt wurde und ich die Leica verkaufte habe. Der Fotoguide wäre für mich sehr interessant (und wird gekauft, wenn es mit der Verlosung nicht klappt), weil ich mich jetzt mit der neuen Kamera mal langsam wieder etwas näher mit dem Thema befassen will.

  • Wolf

    Ich fotografiere mit einer Canon 60D 100mm Macro. Für unterwegs nehme ich meistens mein 4S.

  • Frank

    Meistens mit dem iPhone 4S (weil ich es immer dabei habe). Gerade bei guten Lichtverhältnissen im Sommerurlaub macht die Kamera wirklich gute Bilder. Ansonsten mit einer schon etwas älteren Canon Ixus 50.

  • http://twitter.com/m0ritzz m0ritzz

    Ich fotografiere mit der Sony Nex 5N, weil sie vor allem kompakt ist und einen ausreichende professionelle Qualität liefert, zudem hab ich immer mein iPhone 5 dabei.

  • Alex

    Schnick Schnack hin oder her, es geht nichts über eine einfache Lumix GF1 mit einer 20mm Pencake. Schön kompakt und auf jeder Reise immer dabei. Nur eines hat sie nicht … ein geniales GPS-Ortungsgerät. Dafür muss mein iPhone 4S herhalten.

  • Ivo Ryssel

    So, das ist mein erster Kommentar überhaupt: Meistens fotografiere ich mit einer Lumix gh-1. Ein -nach heutigen Maßstäben- älteres Model. Aber ich weiß die Kamera -auch manuell- schnell und sicher zu bedienen. Freies Budget wandert dann eher in’s Zubehör. Das eröffnet mehr Möglichkeiten als ein neuer Body.
    Die nächste zweit Kamera, die ich regelmäßig benutze ist -nein kein iPhone (ich habe keins)- sondern mein iPad. Ist unhandlich, aber meistens dabei. Toll ist vor allem die Nachbearbeitung mit z.B. Snapseed.
    So und jetzt soll ich mich hier irgendwie “verbinden”. f und D scheiden schon mal aus. Da habe ich gar keinen Account und den von Twitter noch nie benutzt. Mal schaun ob ich das g+ Ding in Gang bekomme….

  • http://twitter.com/macman1010 Niklas

    Ich fotografiere mit einem iPhone 5 fast alles, was mir im Alltag so passiert. Für gezieltere Aktionen kommt dann die Sony NEX-5R zum Einsatz.

  • Tobias

    Nachdem ich irgendwann mal meine analoge SLR mit allem Zubehör verkauft habe (und dann lange Zeit nur mit Point-and-Shoot unterwegs war), bin ich jetzt wieder auf den (D)SLR-Zug aufgesprungen. Momentan ist es eine Nikon D3100.

  • Georg

    habe seit wenigen monaten eine olympus om-d mit 12-50mm und 20mm 1.7 objektiv – feine sache!

  • http://www.facebook.com/wolfgang.feller Wolfgang Feller

    Hallo in die Runde!

    ich habe hier eine Canon 450 D (DSLR) mit allerhand Objektiven, die ich seit 2008 benutze. Dazu kommt eine Fuji Finepix S5700 (Bridge) und natürlich das iPhone 5.

    Die DSLR benutze ich eigentlich nur noch, wenn ich an festen Orten mit viel Equipment (Blitze, Lichtformer, Reflektoren etc.) fotografiere. Damit mache ich öfter Makros von Pflanzen und Insekten usw. Im Urlaub tut die Bridge sehr gute Dienste (Schöner Urlaub oder schöne Bilder. Beides geht nicht:-). Und für den täglichen Einsatz mit mehreren hundert Bildern im Monat ist das iPhone die Kamera der Wahl (“the best camera is the one thats with you”). Ausserdem macht mir die Nachbearbeitung der Bilder in verschiedenen Apps z. B. während Busfahrten großen Spass.

    Viele Grüße

    Wolfgang

iPhoneBlog–Social

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store beglückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Flattr verteilt Mikrozahlungen, mit denen Ihr persönlich diesem Blog kleine Aufmerksamkeiten zukommen lasst. Über diesen Button; jeden Monat neu. Vielen Dank dafür!

Archiv

Gastfreundschaften