Element Case: das Soft-Tec Wallet fürs iPhone 5 (+ Video)

von Alex Olma | 8. April 2013 | 08:21 Uhr

Ich liebte das BookBook für mein iPhone 4. Eine Hülle für das 5er fand ich immer unpassend. Bis jetzt.

Das Soft-Tec Wallet von Element Case (Affiliate-Link) vereint erneut Portemonnaie plus Case und bleibt dabei schlicht – die für mich unpassende Vorrichtung für Handschlaufen einmal ausgenommen. Das synthetische Material, an der Außenseite leicht angeraut und innen ähnlich einem Billiardtischbezug, greift sich angenehm. Mit ein bisschen Übung schält man das iPhone sogar einhändig aus seinem Mantel.

Für Telefongespräche legen sich die zwei (Kredit-)Karten-Fächer, in die jeweils zwei Plastikgeldscheine passen, an die Rückseite. Apropos Rückseite: Die dortige Falte ermöglicht eine Breitbild-Aufstellung für Facetime-Gespräche oder Mini-Kino-Sessions (auf kleinem Raum). Im Gegensatz zum BookBook bleibt das Soft-Tec flach ausgeklappt, beispielsweise auf dem Schreibtisch, liegen. So verpasst man keine Push-Mitteilung.

DirektSoft-Tec*

Mein Case kam vor sieben Tagen. Von mehr als einem ersten Eindruck möchte ich daher noch nicht sprechen. Das geringe Gewicht (50 Gramm), das leichte Aus- und Einzusetzen sowie die hohe Verarbeitungsqualität stimmen mich jedoch zuversichtlich, dass dies vorerst meine neue ‘Außer-Haus-Kombi’, bestehend aus Portemonnaie und Case, für das iPhone 5 ist.

* Für den iPhoneBlog-Podcast, der alle mit Liebe produzierten Videos enthält, bitte HIER entlang.

  • http://iphone4ever.eu/ iPhone4ever

    Da gefällt mir rein optisch / praktisch mein BookBook 5 besser.

  • ch1llf4ctor

    Ich habe bei diesen Lösungen immer Bedenken bezügl. dem Magnet und den Kreditkartenfächern…

    • Frederik

      Das war auch mein erster Gedanke. Ich hoffe, die Magnete sind nicht in der kleinen Verschlusslasche, da die sicher schnell mal nach innen auf die Kreditkarten klappen könnte.

  • byteorder

    Hatte beim iPhone 4/4S auch das BookBook und bin nie ohne aus dem Haus. Das iPhone 5 war immer “nackt” mit dabei… seit guten drei Wochen habe ich aber auch das oben genannte Case und bin immer noch sehr zufrieden. Die Kreditkartendächer nutze ich aber fast nie, da ich sie zu eng und zu fummelig finde. Einzig ab und zu mal die Karte der Packstation landet hier mal … oder ein Ticket vom Parkhaus.

    Was ich nach den drei Wochen Nutzung allerdings so langsam bemerke: das hübsche rote Innenfutter neigt doch etwas zum verschmutzen. Fettrückstände vom Display nimmt das Innenfutter dankbar auf und dunkelt dann etwas an manchen Stellen. Ist in meinen Augen aber kein wirkliches Problem. Man sollte sich eben nur bewusste sein, dass das rote Innenfutter nicht immer so leuchtend rot bleibt. ;-)

  • http://twitter.com/rosloewe Robert SL

    Hallo Alex. Neulich habe ich mir das Bookbook für den 5er im Applestore geholt! LG, Rob

  • http://twitter.com/Petricani Peter Hagn

    Schönes Teil,
    Habe beim 4er und jetzt auch beim 5er BookBook bemerkt, dass es das Display verkratzt.
    Bzw. am oberen und am rechten Rand wird die Oberfläche angegriffen.

    Hat das Problem noch jemand?
    Kultiger war was 4er BookBook!

  • Peter Wiesig

    Wuhuuu :D bitte darüber schreiben http://www.itouchparadise.de/?p=57

  • http://twitter.com/HTraze H Traze

    Waaas? Das BookBook für’s 5er hat doch eine ganze Reihe von Vorteilen gegenüber der 4er-Version:
    1. Ein Loch für die Kamera! Kein hektisches Rausfummeln des Iphones mehr bei einem Schnappschuss.
    2. Nicht nur drei sondern vier Kartenfächer
    3. Keine störenden Leder-Ränder mehr auf dem Iphonescreen durch die stabile Hartplastikschale.

    ich benutze das BookBook jetzt schon für mein 4s aber wenn ich im Mai endlich auf das Iphone5 Upgrade steht für mich definitiv fest, dass es wieder ein BookBook sein wird.

  • http://twitter.com/Petricani Peter Hagn

    Ich habe beide und schau dir mal das riesen Kammeraloch an!
    Es war einfach kultiger, eben nur meine Meinung.

  • http://www.facebook.com/daniel.kloft Daniel Kloft

    Ich habe seit Anfang Februar das SurfacePad von TwelveSouth. Es bietet nicht optimalen Schutz vor Stürzen aber genug Schutz vor Kratzern und dergleichen. Sollte man sich vllt auch mal anschauen. Mit dem kauf des ElementCase hatte ich vor einem Monat auch kurz mit dem Gedanken gespielt befürchte jedoch bei intensiver Nutzung der Kartenfächer erhebliche Kratzspuren auf dem Display meines Iphones zu bekommen…

  • http://www.eraser.org B. Braun

    Die Aussparungen für eine Handschlaufe sind nicht mal blöd, wenn du sie nicht benötigst OK, ich habe mir extra eine für mein BookBook machen lassen. Wenn man auf der Aussichtsplattform vom Empire State steht, kann man das iPhone so sicher über den Abgrund halten um ein Foto zu schießen.

    Das BookBook fürs iPhone 5 bringt zudem drei Kartenfächer und ein Geldfach mit,

    Im Gegensatz zu dieser Kunststoff Hülle dehnt sich das Leder des BookBooks und hält sicher länger durch. Bin gespannt wie diese Hülle nach zwei- drei Monaten aussieht.

Partner

Iqd

Rock 'n' Roll

IP Ad

Support

Wer eine beliebige iPhone-App im iTunes App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Flattr verteilt kleine Mikrozahlungen, mit denen Ihr persönlich diesem Blog kleine Aufmerksamkeiten zukommen lasst. Über diesen Button; jeden Monat neu. Vielen Dank dafür!