iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
28. Mai 2007 – 13:06 Uhr

ebay und kein Ende

ebay deutschland fake iphone

Bits und So-Höhrer Stefan hat mich auf eine weitere Ebay-Auktion aufmerksam gemacht, die nach derzeitigem Stand in zirka 30 Stunden ausläuft.

Darin heißt es:

I Phone Handy

Das ist kein Witz. Als ich vor einigen Wochen in den USA war habe ich zwei I Phone Handys gekauft. Eins für mich das andere für meine Frau. Da meine Frau das Handy nicht haben möchte verkaufe ich eins.

In den USA ist das  I Phone schon auf dem Markt. Die Menüsprache ist Englisch. Ich denke wenn das Handy im Herbst nach Deutschland kommt kann man dies Updaten damit die Menüsprache gewechselt wird. Aber mit ein wenig Verständnis ist die Bedienung kein Problem. Das ist wirklich ein super Teil und hat sehr viele Funktionen wovon andere Handys nur träumen. Nachdem ich das Handy gekauft habe musste ich es gleich testen. Ich habe einfach meine D1 Karte installiert und das I Phone lief. Wunderbar!

Ich habe aber die Bedienungsanleitungen im Hotel vergessen. Wie gesagt die Bedienung mit ein wenig Technisches Verständnis ist es kein Problem. Vielleicht kann man die Anleitung ich gehe stark davon aus in der nächsten Zeit über das Netz oder Appele besorgen.

Das I Phone lässt keine Wünsche offen. Verkauft  wird ohne jegliche Gewährleistung Umtausch ausgeschlossen. Die Appele Homepage gibt euch genaue Informationen über das I Phone. Wenn Ihr Fragen habt einfach Mailen. Zwei Akkus lege ich noch dazu. Sollte das Interesse so groß sein könnte ich eventuell einige Handys aus den USA importieren lassen.

Viel Spaß

beim Bieten

Lieferbedingungen

* Handy I Phone
* 2* Akkus
* Ohrhörer
* Ladekabel –
* Handy via USB geladen

Direkt nach Geldeingang wird der Artikel sofort verschickt.

Lieferung nur in die BRD

Versand versichert.

Sieht man über die haarsträubenden Rechtschreibfehler hinweg und vergisst man für einige Sekunden die falsche Schreibweise der Artikel- und Herstellernamen könnte ich eine Reihe von „Ungereimtheiten“ aufzählen, die entlarven würden das es sich hierbei um einen Fake handelt. Beispielsweise die Tatsache, das keine Angaben zur Speichergröße (4 GB oder 8 GB) gemacht werden wie auch schon Stefan in seiner Email an mich richtig bemerkte. Außerdem der zweite Akku, der nach meinem bisherigen Wissenstand nicht eigenhändig ausgewechselt werden kann.

Eine Bedienungsanleitung wurde im Hotel vergessen? Klar, und die Verpackung und Rechnung auch, nicht wahr?! Ich würde außerdem NIE von jemandem kaufen, der in Kombination mit diesen falschen Angaben NULL-Bewertungen bei Ebay aufweist und das Gerät in eine völlig absurde Kategorie (Handy & Organizer > Handy-Zubehör > Nokia > 6000er-Serie > Taschen) einstellt.

Aber man soll ja Behauptungen prüfen, daher meine Email an den Anbieter:

Sehr geehrter Verkäufer mottek69,

wie ich derzeit auf Ebay entdeckt habe, bieten Sie das Apple iPhone zum Verkauf. Da dieses Gerät in den USA noch nicht erschienen ist und NUR um sicher zu gehen das es sich AUCH um das richtige Gerät handelt, würde ich Sie bitten mir ein entsprechendes Beweisphoto davon mit aktueller Tageszeitung im Hintergrund zuzuschicken.

Da Sie ja sogar zwei Geräte davon besitzen, dürfte dies ja kein Problem darstellen da auch die Behauptung „keine Kamera zu haben“ somit nicht tragfähig erscheint.

Mit freudiger Erwartung

ao

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Archiv

Gastfreundschaften