iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma

Artikel aus der Kategorie „#one“

13. Dezember 2019 – 11:09 Uhr

#184 – FiLMiC + LumaFusion

Mit Talent, Zeit und Zubehör dreht die iPhone-Kamera hochprofessionelle (Mini-)Filme, eh klar. Tatsächlich bemerkenswert bleibt, wie viel man aus iOS und iPadOS rausholt, wenn man nur Interesse am Thema zeigt.

Meine kurzen Dezember-Videos entstehen auch deshalb mit FiLMiC (universal; 16,99 Euro) und LumaFusion (universal; 32,99 Euro), weil der iPhone- und iPad-Workflow für diese kurzen Clips in der Tat unkomplizierter ist.

Hier das Intro zur siebenminütigen Episode:


iPhoneBlog #one kann man abonnieren. Als Abonnent bekommt man jede Woche ein neues Video, den Zugriff auf alle schon veröffentlichten Episoden und die Einladung zur Diskussion in einem privaten Slack-Kanal. iPhoneBlog #one ist ausschließlich von Lesern und Leserinnen finanziert und unterstützt direkt das iPhoneBlog.

Alle Infos und die Möglichkeit dabei zu sein, findet ihr unter iPhoneBlog.one.

6. Dezember 2019 – 12:51 Uhr

#183 – Prizmo 5

Das Jahr 2019 neigt sich seinem Ende, und das papierlose Büro bleibt weiterhin eine Zukunftsvision. Die Scanner-App Prizmo (universal; Laden) – frisch überarbeitet in Version 5 – kämpft gegen bedrucktes Holz.

Die iOS-Software digitalisiert nicht nur flott und unkompliziert alle eure Rechnungen und Briefe, sondern erkennt auch deren Text. Mein Video umreißt den Funktionsumfang der App und zeigt einige Workflows um Papier in PDFs zu verwandeln.

Hier das Intro zur siebenminütigen Episode:


iPhoneBlog #one kann man abonnieren. Als Abonnent bekommt man jede Woche ein neues Video, den Zugriff auf alle schon veröffentlichten Episoden und die Einladung zur Diskussion in einem privaten Slack-Kanal. iPhoneBlog #one ist ausschließlich von Lesern und Leserinnen finanziert und unterstützt direkt das iPhoneBlog.

Alle Infos und die Möglichkeit dabei zu sein, findet ihr unter iPhoneBlog.one.

29. November 2019 – 14:40 Uhr

#182 – Ulysses in der täglichen Praxis

(Wirklich) jeder braucht eine gute Textverarbeitung. Ulysses hatte ich (deshalb) bereits in Episode #067 ins Rampenlicht gerückt.

Heute greife ich die Software für iOS und macOS mit einer Handvoll praktischen Hinweisen noch einmal auf. Diese Folge richtet sich sowohl an jeden, der noch eine gute Textverarbeitung sucht, aber auch an diejenigen, die bereits mit Ulysses tippen.

Hier das Intro zur sechseinhalbminütigen Episode:


iPhoneBlog #one kann man abonnieren. Als Abonnent bekommt man jede Woche ein neues Video, den Zugriff auf alle schon veröffentlichten Episoden und die Einladung zur Diskussion in einem privaten Slack-Kanal. iPhoneBlog #one ist ausschließlich von Lesern und Leserinnen finanziert und unterstützt direkt das iPhoneBlog.

Alle Infos und die Möglichkeit dabei zu sein, findet ihr unter iPhoneBlog.one.

21. November 2019 – 13:42 Uhr

#181 – Keep It

Keep It gibt es für macOS und iOS, aber es spricht nichts dagegen die App exklusiv auf dem iPhone und iPad zu verwenden. Die Software für den Mac gefällt mir wirklich gut, aber die Version für iOS beziehungsweise iPadOS steht fest auf eigenen Beinen.

Beide Ausführungen lassen sich vor einem Kauf / Abo testen. Wer grundsätzlich Interesse an Apps wie Evernote oder DEVONthink hat, sollte diesen Probelauf ausprobieren.

Hier das Intro zur sechseinhalbminütigen Episode:


iPhoneBlog #one kann man abonnieren. Als Abonnent bekommt man jede Woche ein neues Video, den Zugriff auf alle schon veröffentlichten Episoden und die Einladung zur Diskussion in einem privaten Slack-Kanal. iPhoneBlog #one ist ausschließlich von Lesern und Leserinnen finanziert und unterstützt direkt das iPhoneBlog.

Alle Infos und die Möglichkeit dabei zu sein, findet ihr unter iPhoneBlog.one.

15. November 2019 – 14:35 Uhr

#180 – (Podcast-)Aufnahme und Schnitt mit dem Ferrite Recording Studio

Lustige (Behind-the-Scenes-)Anekdote: Für dieses Video habe ich allerlei Einstellungen mit dem Zoom H5 (Affiliate-Link) am iPad ausprobiert, nur um dann zu vergessen alle diese Änderungen wieder zurückzusetzen. Die separate Audioaufnahme für das Video in dieser Woche ging nicht wirklich schief, aber ich musste sie mit Ferrite (universal; Laden) einmal geradeziehen.

Die iOS-App war für mich der einfachste Weg die WAV-Datei von der SD-Karte flott zu bearbeiten um sie anschließend mit dem Videobild (wie gewohnt) in Final Cut zu synchronisieren.

Hier die 30-Sekunden-Vorschau zur knapp siebenminütigen Episode:


iPhoneBlog #one kann man abonnieren. Als Abonnent bekommt man jede Woche ein neues Video, den Zugriff auf alle schon veröffentlichten Episoden und die Einladung zur Diskussion in einem privaten Slack-Kanal. iPhoneBlog #one ist ausschließlich von Lesern und Leserinnen finanziert und unterstützt direkt das iPhoneBlog.

Alle Infos und die Möglichkeit dabei zu sein, findet ihr unter iPhoneBlog.one.

8. November 2019 – 10:16 Uhr

#179 – Things 3: zweieinhalb Jahre später.

Seit Mai 2017 vertraue ich Things 3 von Cultured Code alle meine Aufgaben und Projekte an. Die Weiterentwicklung ist bis heute nicht eingeschlafen. Ganz im Gegenteil: Fast wöchentlich liegt eine neue Beta-Version der ToDo-App auf meinem TestFlight-Account.

Ich bin garantiert kein „Getting-Things-Done-ler”. Ich habe mir über die Jahre jedoch ein paar (ganz eigene) Arbeitsweisen angeeignet, die ich in dem folgenden Video weitergebe.

Hier das Intro zur achteinhalbminütigen Episode:


iPhoneBlog #one kann man abonnieren. Als Abonnent bekommt man jede Woche ein neues Video, den Zugriff auf alle schon veröffentlichten Episoden und die Einladung zur Diskussion in einem privaten Slack-Kanal. iPhoneBlog #one ist ausschließlich von Lesern und Leserinnen finanziert und unterstützt direkt das iPhoneBlog.

Alle Infos und die Möglichkeit dabei zu sein, findet ihr unter iPhoneBlog.one.

31. Oktober 2019 – 11:53 Uhr

#178 – die Software-Features der Apple AirPods

Apples AirPods sind intim verflochten mit iOS. Diese Integrations in Apples Betriebssystem macht sie als Kopfhörer so besonders. Eine Übersicht von all diesen (teilweise exklusiven) Software-Features habe ich in einem Video zusammengefasst.

Hier das Intro zur siebeneinhalbminütigen Episode:


iPhoneBlog #one kann man abonnieren. Als Abonnent bekommt man jede Woche ein neues Video, den Zugriff auf alle schon veröffentlichten Episoden und die Einladung zur Diskussion in einem privaten Slack-Kanal. iPhoneBlog #one ist ausschließlich von Lesern und Leserinnen finanziert und unterstützt direkt das iPhoneBlog.

Alle Infos und die Möglichkeit dabei zu sein, findet ihr unter iPhoneBlog.one.

25. Oktober 2019 – 9:43 Uhr

#177 – mehr Kleinigkeiten aus iOS 13

Alle (hilfreichen) Tipps und (feinen) Tricks für iOS 13, die ich bereits in Episode #157 und #158 zusammengetragen habe, gelten weiterhin. Doch der damalige Schwung an Neuerungen war natürlich nicht erschöpfend. Deshalb habe ich in dieser Woche noch einmal diverse Erweiterungen aufgespürt, die man kennen sollte.

Hier das Intro zur sechseinhalbminütigen Episode:


iPhoneBlog #one kann man abonnieren. Als Abonnent bekommt man jede Woche ein neues Video, den Zugriff auf alle schon veröffentlichten Episoden und die Einladung zur Diskussion in einem privaten Slack-Kanal. iPhoneBlog #one ist ausschließlich von Lesern und Leserinnen finanziert und unterstützt direkt das iPhoneBlog.

Alle Infos und die Möglichkeit dabei zu sein, findet ihr unter iPhoneBlog.one.

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Archiv

Gastfreundschaften