iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
25. Juli 2007 – 8:08 Uhr

verbunden

internet-connection-laptop.jpg

Die Idee ist so alt, wie die Idee von Daten-Flatrates für mobile Geräte.

Als O2 eine WAP-Flatrate anno 2000 auf den Markt brachte gab es erste Hacks diese Flatrate auch zum Surfen über den Laptop zu nutzen. Dazu war eine Kabel- oder Bluetooth-Verbindung zwischen dem Mobilfunkgerät und dem Computer, sowie allerlei Browser und Terminaleingaben von Nöten. Für 5 EUR Aufschlag zum normalen Vertrag konnte man dann in GPSGPRS-Geschwindigkeit auch richtige HTML-Seiten ansurfen. Ganz großartig (technisch, nicht praktisch).
Doch auch in Zeiten in denen ein mobiles Endgerät, wie beispielsweise das iPhone, einem Computer nur in wenigen Features nachsteht, sind diese Ideen nicht verschwunden. Und so gibt es bereits jetzt einen doch sehr technisch anspruchsvollen Weg, die Daten-Flatrate von AT&T auf dem iPhone via Laptop zu nutzen.

-> cre.ations

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Archiv

Gastfreundschaften