iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
6. September 2007 – 22:53 Uhr

und wieder 100 zurück

steve-open-letter.png

Herrlich. Wie man ein kurzes Geschrei im Blätterwald erzeugt, dann aber auch wieder auf einfachste Art beenden kann. Ohne zuviel Verschwörung-Marketing-Strategie hineinzuinterpretieren, denke ich das der $200 Price-Drop des iPhones perfekt inszeniert wurde.

Zuerst beglückt man potenzielle Neukäufer mit einer 200 Dollar-Preisersparnis. Schafft es diese News nicht in das hinterletzte Käseblatt dieses Planeten, so gelingt es zumindest der Nachricht, das alle „Erstkäufer betrogen wurden„. Schlechte Presse schreibt sich zwar besser, ist auf PR-Seite jedoch prinzipiell nicht unbeliebt. Dort heißt es so schön „Schlechte Presse gibt es nicht“ – nur KEINE Presse ist nicht gut.

Daher wendet sich Steve Jobs höchstpersönlich in einem offenen Brief an die Welt„Erstkunden“:

This is life in the technology lane. If you always wait for the next price cut or to buy the new improved model, you’ll never buy any technology product because there is always something better and less expensive on the horizon.

Our early customers trusted us, and we must live up to that trust with our actions in moments like these. Therefore, we have decided to offer every iPhone customer who purchased an iPhone from either Apple or AT&T, and who is not receiving a rebate or any other consideration, a $100 store credit towards the purchase of any product at an Apple Retail Store or the Apple Online Store.

Der Aktie gefällt das (zwischenzeitlich) bestimmt nicht (derzeit wieder um 1,75 runter), den Käufern aber bestimmt. Und die Presse, die sich in den letzten 24 Stunden ausschließlich mit Apple beschäftigt hat, ist mit einem Schlag mundtot.

Gott ist das cool!

-> http://www.apple.com/hotnews/openiphoneletter/

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Archiv

Gastfreundschaften