iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
16. September 2007 – 13:57 Uhr

unlock erfolgreich

Schön ist ja immer, wenn man den ganzen neuen Kram nicht gleich mit seinem eigenen iPhone ausprobieren muss. Ein Freund hat gerade sein – lediglich Aktiviertes – iPhone vorbei gebracht und ich durfte ein bisschen „anySIM“ spielen.

Was ihr für den Unlock via MAC braucht ist folgendes:

Wenn ihr die Downloads beisammen habt, setzt ihr ALLES auf Anfang. iPhone Restore + einmal neu Booten. Sicher ist sicher.

Dann mit iNdependence die Aktivierung + Jailbreak durchführen (den entpackten iPhone-Firmware-Ordner auf dem Desktop wählen) und SSH installieren – alles mit der AT&T-Karte im Gerät. Via AppTapp den Installer.app auf dem Gerät platzieren sowie die „anySIM“-Applikation via iNdependence im User-Applications Folder.

Nach einem Neustart des iPhones taucht das anySIM-Programm bei euch im Springboard auf. Jetzt eine funktionierende WiFi-Verbindung aufbauen, den Auto-Lock auf „Never“ setzen und die Simkarte entfernen. Vom Installer installiert ihr die Community Sources, das BSD Subsystem und den OpenSSh. Ob das wirklich notwendig ist weiß ich nicht – kostet ja aber nicht wirklich etwas.

Dann das anySIM-Programm ausführen und den Anweisungen folgen. Erst macht das iPhone sowas…

dumping-nor-iphone-unlock.JPG

dann sowas…

flashing-unlock-iphone.JPG

und viel mittendrin. Und dann kommt das:

iphone-unlock-fail.JPG

Dann Panik bekommen und versuchen den Freund besänftigen. Einfach mit OK bestätigen und einen kompletten Neustart durchführen. Jetzt die eigene Simkarte einsetzen und mit iNdependence das Gerät nochmal aktivieren, dann sollte dies euer Schlussbild sein.

iPhone-unlock-final.JPG

Formalien: Ich habe kein technisches Wissen, was in den eigentlichen Prozessen abgeht oder wo Fehler auftauchen können. Daher kann ich auch keine Haftung übernehmen – ihr führt das Prozedere auf eigene Gefahr durch. Ich beschreibe hier ausschließlich mein Vorgehen und wie ich das iPhone „entsperrt“ habe. Fragen versuche ich gerne in den Kommentaren zu beantworten, verweise jedoch schon einmal jetzt auf das hackint0sh-Forum, in dem vieles schon geklärt wurde.

Unknown: Die YouTube-Aktivierung hat bei mir via iNdependence nicht funktioniert und muss händisch via SFTP erledigt werden.

Q: If my phone is already activated (but YouTube doesn’t work), how do I get the YouTube fix?

A: Deactivate your phone with the current version of iNdependence, then activate it again.

If deactivation doesn’t work, then it’s likely that your phone is using the lockdownd hack which makes it „factory activated“ (activation works for multiple SIM cards). iNdependence cannot deactivate a phone which has this type of activation. You’ll need to either restore your firmware, or replace /usr/lib/lockdownd on your phone with the stock version that comes with your firmware.

Leider habe ich mich irgendwie selbst „ausgesperrt“ und komme nicht via SFTP auf das Gerät. Transmit gibt mir ein „Permission denied“. Weiß da jemand Rat?

Update: Dieses Problem, lässt sich am einfachsten durch iNdependence beheben. Einfach versuchen ein Programm zu installieren, dann fragt iNdependence ob der den „unknown host“-Fehler bereinigen soll!

Fazit: Beim Wechsel einer SIM-Karte muss das Gerät (einmalig) neu aktiviert werden. Danach kann man die Karten tauschen wie man lustig ist. Ich habe drei SIM-Karten ausprobiert und alle funktionieren im neu entsperrten Gerät.

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Archiv

Gastfreundschaften