iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
19. Dezember 2007 – 21:32 Uhr

sync übers wifi

Wisync_window.jpg

wiSync – nicht WiiSync oder iSync – war vor ein paar Tagen schon einmal in den Medien.

Wir hatten nicht drüber berichtet, tut dies aber nun – mit der seit Vorgestern aktualisierten 1.0-Version. Raus aus dem Beta-Status kommt nicht nur ein neuer Name (wiSync) ins Gepäck, sondern auch eine überarbeitete Benutzeroberfläche, die Möglichkeit das Root-Passwort zu ändern, und so weiter und so fort.

Was wiSync grundsätzlich macht ist, die drahtlose Synchronisation von Ordnern. Nix iTunes, nix Musik und noch weniger Video. wiSync kann Dateien in Ordner vom iPhone bzw. vom Mac in das jeweilig andere Gerät (ver-)schieben.

Dazu muss man auf dem iPhone ‚wiToggle‘ installiert haben, und auf dem Mac ‚Remote Login‘ anschalten.

-> http://www.ifrancis.net/

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Archiv

Gastfreundschaften