iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
5. Februar 2008 – 19:36 Uhr

70.000 Jetzt erst Recht!

Es folgt ein Beitrag den man getrost ignorieren kann da es zu 90% Spekulationen und Gedanken sind. Wer das nicht lesen möchte ist hiermit unerwünscht gewarnt.

 

Pinke Taube 

 

 

Vor einigen Tagen – genau genommen am 29. Januar – hat die Deutsche Telekom ihre iPhone Verkaufszahlen bekannt gegeben. Damals waren das angeblich 70.000 seit dem 9. November. Nach meinem rein subjektiven Empfinden haben sie im Weihnachtsgeschäft kräftig verkauft. Wie viel Zufall kann es sein das ich bis vor 2 Wochen nie auch nur ein einziges iPhone außer dem eigenen in freier Wildbahn erblickt habe, und nun auf einmal so viele? Speziell an Flughäfen, wo ich mich leider viel zu oft aufhalte, hätte ich schon viel früher welche erwartet. Doch seit ein paar Tagen geht es los. Heute? Heute früh habe ich einen Kollegen beim iPhone-Kauf begleitet. Jetzt eben am Flughafen? Schier unglaubliche 4 Stück innerhalb von 2 Stunden.

Krasser Zufall frage ich euch? Wie geht es euch so mit den Sichtungen in der „echten Welt“?

Könnt ihr mir widersprechen? 

Und dann bleibt da noch die Frage woran es liegen mag das der Verkauf in Deutschland sich nicht mit den Verläufen in den anderen Ländern messen lassen kann. Meine Theorie ist das es nur zu geringem Teil an den Tarifen der T-Mobile liegt. Ich denke es ist vielmehr ein Sache der Mentalität. Deutsche hinterfragen halt gerne und lieben harte Fakten über alles. Man steht halt doch eher auf Bastellösungen die sich in den Datenblättern gut lesen. Ein ähnliches Phänomen mit selbem Hintergrund ist in meinen Augen der vergleichsweise hohe Anteil an Do-It-Yourself PCs hierzulande. So etwas gibt es in U.S.A. nur zu einem sehr geringem Prosentzsatz.

Alles Quatsch? T-Mobile Schuld?

Zum Abschluss möchte ich noch mal in die Runde werfen das die Tarife für das iPhone in den USA nicht wirklich so gut sind wie sie auf den ersten Blick erscheinen. Inklusiv-Minuten bedeutet dort für abgehende UND ankommende Gespräche (man korrigiere mich). 

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Archiv

Gastfreundschaften