iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
18. Februar 2008 – 0:12 Uhr

wissenswertes online

Mal ehrlich. Eine Offline-Wikipedia für das iPhone? Wie 2006 ist das bitte schön!

Wir schreiben das Jahr 2008. Lexika und Enzyklopädien werden nicht mehr auf totem Holz gedruckt oder auf kleinen Plastikscheiben verteilt. Der Brockhaus gab vor ein paar Tagen bekannt, das er nicht mehr in gedruckter Form erscheinen wird. Gut so.

Robert schreibt dazu passend:

Brockhaus? Das ist die quasi ausgedruckte Wikipedia, die man nicht verlinken und nicht editieren kann, Modell 19. Jahrhundert.

Das die Wikipedia unter enzyklopädischen Gesichtspunkten noch nicht in der Wissenschaft akzeptiert (oder gar toleriert) wird, ist bedauernswert – eine ‚eingefrorene‘ Offline-Version macht es da aber nicht besser. Besonders im ‚Always-online‘-Konzept des Apple iPhones ist solch ein Projekt, bei dem man sich hunderte von ‚Wissens-MegaGigabyte‘ auf sein mobiles Gerät schaufelt, besonders sinnentleert.

Die Wikipedia lebt von ihrer Diskussionskultur. Von aktuellen Einträgen und vom Verlinken zu externen Webseiten. Deshalb haben wir euch Anfang des Jahres ein ’schöne Verpackung‘ dafür vorgestellt, die auf den Namen Coium hört.

coium2.jpg

-> http://iphone.coium.com

Aber auch die good old Britannica macht (iPhone)-mobile.

britannia.jpg

-> http://i.eb.com/

Man merke: Wissen wird 2008 mobile abgerufen, aktuell und nach Bedarf.

Update: Brockhaus hat es noch nicht ganz verinnerlicht.

Update II: Da für manch deutschsprachigen Web-Benutzer Spiegel Online, das Internet zu sein scheint, vielleicht ein kurzer Hinweis auf das komplett-verfügbare Online-Archiv. Eine ‚vernünftige‘ Suche, die auch mobile Spaß macht, findet ihr hier:

blogoscoped.jpg

-> http://blogoscoped.com/spiegel/

via Nerdcore

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Archiv

Gastfreundschaften