iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
27. August 2008 – 0:26 Uhr

iPhone-Ärger: Swisscom sperrt Handys

Ärger in der ansonsten so friedlichen Schweiz.

(Danke, Nico!)

-> Video-Podcast (iTunes-Link)

iPhone-Kunden sind über Swisscom verärgert. Denn selbst wer für das iPhone den vollen Gerätepreis bezahlt, kann danach nur mit Swisscom telefonieren. Für andere Anbieter bleibt das Handy gesperrt, es ist sogenannt SIM-locked. «Kassensturz» über die fiesen Tricks der Telekomfirma.

-> SF 1 – Kassensturz (26.08.2008)

Mit Andreas habe ich bereits seit über einem Monat Kontakt bezüglich seines (vermeintlich) ‚vertragsfreien‘ iPhones aus der Schweiz. Von der ersten ‚Euphorie‘, über Zustände wie ‚fuchsteufelswild‘ bis direkt ‚zum Fernsehen‘.

Der TV-Beitrag verläuft ein bisschen konfus. Der Begriff ‚SIM-Lock‘ wird öfters eingeworfen, obwohl man vielleicht NET-Lock meint? Egal, im Grunde hat das Warenhaus Manor (vermeintlich) ‚vertragsfreie‘ iPhones zum Pris von 1199 Franken (€ 744) verkauft. Diese funktionieren jedoch nur im Netz der Swisscom, was einer Sperre auf das Netz (einem NET-Lock) entspräche.

Andreas schriftliche Reklamation hier im Anhang.

All Mailboxes (Found 50 matches for search).jpg

(Danke, Andreas!)

Es bleibt festzuhalten was eh schon jeder weiß: Wenn das iPhone landesweit nur in Zusammenhang mit einem Vertrag verkauft wird, ist die Einschränkung mit einem NET- oder SIM-Lock totaler Quatsch.

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Archiv

Gastfreundschaften