iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
29. November 2008 – 1:23 Uhr

iPhone bootet Linux OS

openiboot.png

Sowohl für die erste als auch zweite iPhone-Generation wurde der Linux Kernel 2.6 portiert.

Mit einem neuen Bootloader namens OpeniBoot, starte das Gerät wahlweise unter dem bekannten Apple OS oder dem freien Multiplattform-Mehrbenutzer-Betriebssystem Linux. Eingabebefehle können per Tastatur über die Dock-Schnittstelle abgesetzt werden – dieser erste Build beinhaltet noch keinerlei Treiber für Netzwerk, Touchscreen, Sound, Accelerometer oder Baseband.

Allgemein möchte ich dazu meinen größten Respekt denjenigen aussprechen, die jeder elektronischen Box eine Pinguin-Distributionen unterjubeln können. Ohne Tech-Demo-Hintergrund wird es trotzdem niemand als Alternative zum iPhone-Betriebssystem benutzen, wie man am iPodLinux bereits sieht.

Trotzdem. Schraubt das Ding auf. Hackt auf unterster ‚Low-Level‘-Ebene und ‚reverse engineered‘ was nur geht – meinen Segen habt ihr!


iPhone Linux Demonstration Video from planetbeing on Vimeo.

-> Linux on the iPhone

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Archiv

Gastfreundschaften