iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
13. Februar 2009 – 12:26 Uhr

Rechtliche Diskussion um den Jailbreak

Apple Says iPhone Jailbreaking is Illegal | Electronic Frontier Foundation.jpg

Die ‚Electronic Frontier Foundation‘ (EFF) ist eine amerikanische, nichtstaatlich Organisation, die sich mit Bürgerrechten im digitalen Zeitalter auseinandersetzt. Einem nun veröffentlichten Antrag zufolge (PDF-Link), hat die EFF im August 2008 gefordert, dass (speziell) der Jailbreak für iPhone-Geräte als Ausnahmeregelung für den ‚Digital Millennium Copyright Act‘ (DMCA) gilt.

Das DMCA ist ein in Amerika umstrittenes Gesetz, welches den Inhabern von Urheberrechten stark erweiterte Bevollmächtigungen gestattet. Darin ist festgehalten, das das Umgehen von Sicherheits- und Kopierschutzmaßnahmen nicht erlaubt ist. Sowohl den Jailbreak als auch das Entfernen der SIM- und Netlock-Sperre für das iPhone sollen nun als DMCA-Ausnahme deklariert werden.

Apple reagierte mit einem ausführlichen Bericht (PDF-Link) und erklärt darin seinen ausdrücklichen Widerspruch zur Ausnahmeregelung. ‚Unlautere Modifikationen‘ würden die Sicherheit und Zuverlässigkeit des Gerätes beeinträchtigen.

Apple’s iPhone support department has received literally millions of reported incidents of software that crashes on jailbroken iPhones, although it works properly on unmodified iPhones. For example, one recent software crash caused by jailbroken phones was reported over 1.6 million times from users of just 10,000 jailbroken phones. Two other recent crashes caused by jailbroken phones were reported over 2 million times and over 2.4 million times, respectively.

Das Aufspielen eines veränderten Bootloaders verletze außerdem das amerikanisch Copyright-Gesetz, das hier nicht ausschließlich nur die Apple iPhone-Software beschreibt, sondern auch die über den App Store zu beziehenden Drittanbieter-Programme. Durch das Umgehen der ‚technological protection measures‘ (Kapitel II, Abschnitt C) ist es möglich Werke ohne DRM-Kopierschutz auf dem Gerät lauffähig zu machen.

Die Diskussion nimmt in den seitenstarken Gegenüberstellungen ‚lesenswerte‘ Züge, obwohl ich mich für juristische Abhandlungen ansonsten wenig begeistern kann.

Festzuhalten bleibt: Apple äußert sich ganz amtlich gegen den Jailbreak. Aber mal ehrlich, was sollten sie sonst tun?

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Archiv

Gastfreundschaften