iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
5. März 2009 – 15:26 Uhr

Verizon Wireless fragt kündigende Kunden

Auch in den USA schürt die iPhone-Exklusivbindung an den dortigen Netzanbieter AT&T weiter den Kampf um Mobilfunk-Kunden. Das reichweitenstärkste US-Telekommunikationsunternehmen Verizon Wireless mit derzeit 83.7 Millionen Vertragskunden (AT&T zählt laut Wikipedia 77 Millionen Kunden), fragt im Kündigungsfall nach dessen Ursachen.

Verizon Wireless grills exiting customers about the iPhone _ Boy Genius Report.jpg

Wie The Boy Genius Report berichtet, nehmen drei der Online-Fragen expliziten Bezug auf das iPhone.

  • What could Verizon Wireless have offered you to keep you as a customer?
  • What is the Primary Reason you chose your new carrier?
  • What is the Primary Reason you disconnected your line of service with Verizon Wireless?

Gerade im Vergleich mit den anderen Antwortmöglichkeiten, steht als einziger (explizit genannter) Produktname das iPhone daraus hervor.

Verizon Wireless grills exiting customers about the iPhone _ Boy Genius Report-2.jpgVerizon Wireless grills exiting customers about the iPhone _ Boy Genius Report-1.jpg

Ohne die Büchse der Pandora Diskussion um exklusive Mobilfunk-Partnerschaften neu zu eröffnen bleibt herauszustellen, dass Verizon Wireless mit dieser ausdrücklichen Nachfrage ein deutliches (wenn auch indirektes) Statement abliefert.

Bislang sind leider keine Ergebnisse der Umfrage aufgetaucht. Die spannende Information wäre natürlich wieviele Kunden eine ehemalige Vertragsbindung aufgeben und wegen des iPhones zu AT&T wechseln.

Im ersten Quartal 2009 verkaufte Apple 4.4 Millionen der beliebten Gerätschaften.

via Boy Genius Report

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Archiv

Gastfreundschaften