iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
20. März 2009 – 9:37 Uhr

AT&T verkauft vertragsfreie – gesperrte – iPhones

AT&T confirms contractless iPhones coming next Thursday.jpg

Nachdem ‚The Boy Genius Report‚ bereits am Mittwoch einen AT&T-Webseitenscreenshot veröffentlichte, der das Apple Telefon bei seinem nordamerikanischen Provider ohne Vertragsbindung zeigte, wurde die Meldung jetzt offiziell bestätigt.

Ab nächsten Dienstag verkauft der US-Mobilfunkanbieter – je nach verfügbarem Kontingent – sowohl 8 GB als auch 16 GB-Geräte. Für $599 + $699 lassen sich die iPhone 3Gs jedoch ausschließlich im AT&T-Netz betreiben. Ein Software-Unlock ist für die aktuelle Baseband-Generation nicht verfügbar.

The Yellowsn0w version has been updated to 0.9.7. Yellowsn0w is available from Cydia or Installer – this version allows compatibility with pwned 2.2.1 system (not baseband). Again„ remember 0.9.7 yellowsn0w DOES NOT WORK WITH 2.2.1 (02.30.03) directly – you need to be running a ‘pwned’ version of 2.2.1 which didn’t upgrade the baseband during the restore/upgrade.

via blog.iphone-dev

Das US-Angebot ist mit dem Xtra Pac Nonstop Special von T-Mobile Deutschland zu vergleichen. Hier wird für 499 € ein 8 GB-Modell inklusive 30 €-Startguthaben veräußert. Da sich auch dieses Prepaid-3G in Deutschland ausschließlich mit einer T-Mobile Simkarte betreiben lässt, tendiert die Angebots-Zielgruppe gegen Null.

Als kleiner Verweis sei eingeschoben, dass sich in der für Sommer angekündigten Firmware 3.0 wieder einmal allerlei Produkt-Referenzen verstecken. Mit den Bezeichnungen ‚iPhone3,1‘, ‚iPod3,1‘, ‚iFPGA‘, ‚iPod2,2 oder ‚iProd0,1‘ darf wild über kommende Hardware-Revisionen spekuliert werden.

via MacRumors

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Archiv

Gastfreundschaften