iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
25. März 2009 – 14:22 Uhr

[app] Trails – GPS Logbuch

Einen wahren Geheimtipp, der von mir hier bislang publizistisch zu wenig Beachtung fand, gibt’s mit Trails (2.39 €; App Store-Link) für alle GPS-Enthusiasten.

Das App Store-Programm zeichnet die GPS-Koordinaten eures iPhone 3Gs auf und erstellt wunderschöne Pfade in einer Karte von OpenStreetMap. So können Positionsbestimmungen bei Wanderausflügen, Stadtrundgängen oder Autofahrten kinderleicht aufgezeichnet werden.

Nach dem ‚Marsch‘ übertragt ihr die GPX-Dateien auf euren Rechner, zu Google Earth, einem Onlinedienstleister für Wanderkarten oder gleicht die Zeitstempel mit den unterwegs geschossenen Photos ab.

trails1.jpgtrails2.jpg

Doch alles der Reihe nach.

Mit dem Start der Applikation holt sich Trails ein aktuelles GPS-Signal. Zum Nachladen des Live-Kartenmaterials benötigt ihr eine Internetverbindung. Wertvollen iPhone-Strom könnt ihr einsparen und die UMTS-Verbindung ausschließen. Trails arbeitet auch mit EDGE oder GPRS hervorragend zusammen, muss jedoch zum jetzigen Firmware-Stand dauerhaft laufen, um eure Strecke konstant aufzuzeichnen. Zwar könnt ihr das Display vom iPhone ausschalten, die Applikation darf jedoch nicht beendet werden. Das Problem ist hier natürlich an Apple zu adressieren, die mit Firmware 3.0 hoffentlich noch den einen oder anderen Kniff in der Hinterhand halten um dieses ‚Problem‘ zu lösen.

Nichtsdestotrotz könnt ihr problemlos eure iPhone Musikbibliothek starten und während die Titelwiedergabe läuft, eine GPS-Aufzeichnung beginnen. Je nach Konfiguration und Fortbewegungsmittel setzt Trails alle paar Hundertmeter einen Wegpunkt aus Längen- und Breitengrad sowie dem dazugehörigen Zeitstempel.

trails3.jpg

Diese Aufzeichnung kann beliebig unterbrochen, wiederaufgenommen oder zu einem späteren Zeitpunkt fortgesetzt werden. Wenn ihr dann von eurer Fahrradtour zurückkehrt, übertragt ihr die gesammelten Daten per E-Mail auf euren Rechner oder zu Everytrail, Bikely oder MapMyRun.

Diese Online Wegführer bieten euch die Möglichkeit weitere Touren auszuarbeiten, das Kartenmaterial eures Ausfluges zu drucken oder einfach nur mit dem Trainings-Logbuch zu prallen. Trails lässt sich ebenfalls dafür verwenden, Online gespeicherte Workouts oder Wanderrouten auf das iPhone zu importieren.

Geotagging

Für alle photobegeisterten Menschen dient Trails außerdem als kostengünstiger GPS-Logger. Wer nicht die sagenhaften Möglichkeiten der integrierten iPhone-Kamera ausspielen möchte (hüstel…hüstel), greift auf eine Qualitäts-SLR zurück und verquickt per Zeitstempel die geschossen Photos mit der von Trails aufgezeichneten Route. Sicherlich bietet Profi-Equitment umfangreichere und präzisere Einstellungsmöglichkeiten, für 2.39 € ist Trails jedoch mit Abstand der kostengünstigste Kandidat im (hier) nicht vorhandenen Testfeld.

Wer sich über alle Geotagging-Möglichkeiten informieren möchte, schaut den bereits empfohlenen ScreenCast von Don McAllister in voller Länge auf der Trails Entwickler-Homepage.

trails - Intuitive GPS tracking on the iPhone.jpg

-> Geotag your photos using Trails on the iPhone

Trails von Felix Lamouroux ist bereits auf mehreren Favoritenlisten ganz oben platziert. Wer nur ein wenig Interesse an GPS-Daten für Wanderungen aufbringt oder seine (nicht iPhone-) Photos mit Längen- und Breitengraden versehen möchte, greift für 2.39 € definitiv zu.

Auch die Umstellung vom lizensierten Google Maps-Kartenmaterial zu OpenStreetMap gefällt mir und gibt ein paar zusätzliche Sympathiepunkte.

trails-iTunes-1.jpg

-> App Store-Link

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Archiv

Gastfreundschaften