iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
8. April 2009 – 8:43 Uhr

Google überarbeitet mobile Gmail- und Kalender-Version

Wer, wenn nicht Google, sollte wissen wie man pfeilschnelle Web-Programme an den Start bringt? Mit einer beharrlichen Konstanz verbessert der Suchmaschine-Dienstleister seit Monaten die Online-Präsenz seiner E-Mail und Anhang-Services.

gmail.jpggmail1.jpggmail2.jpg

Die aktuelle Überarbeitung verspricht eine modifizierte Benutzer-Oberfläche, ein schnelleres Öffnen von E-Mails, Stapel-Verarbeitung zum Sortierungen und Archivieren mehrerer Nachrichten und grundlegende Offline-Unterstützung. HTML5 und so.

Merklich verbessert scheint wie im Blogeintrag versprochen, das Caching-System. Gerade in ’netzschwachen‘ Zeiten wird die Navigation durch den temporären Zwischenspeicher stark verbessert. So lassen sich auch in der Münchner U-Bahn ohne Mobilfunkempfang Textnachrichten erstellen, löschen und aussortieren.

Als treuer Nutzer des nativen E-Mail-Clients von Apple, fehlt mir zunehmend ein integrierter Browser. Es nervt das man Mail komplett beendet und in den mobilen Safari wechseln muss, nur um dem neusten Meme-Link nachzueifern. John Gruber fühlt ähnlich.

Der webbasierte Gmail-Client kann in dieser Hinsicht einen großen Vorteil ausspielen.

DirektGmail

Als neue Funktion präsentiert sich am oberen Bildschirmrand eine ’schwebende‘ Menübar um die grundlegenden Funktionen immer in GriffTippweite zu haben. E-Mail Adressen werden autovervollständigt. Der Kalender erlaubt die Bestätigung und das Bearbeiten von Einladungen.

Aus den hiesigen Landen besucht man http://mail.google.com und findet seit letzter Nacht die bereits eingedeutschte Version. Wer sich in die verwendeten Grundlagen von HTML5 bis WebKit einlesen möchte, sei der Google Code Blog ans Herz gelegt.

via gmailblog.blogspot.com

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Archiv

Gastfreundschaften