iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
24. April 2009 – 16:51 Uhr

[game] Underworlds

Zeitsprung.

Wir schreiben das Jahr 2000. Es ist kalt. Es ist Dezember. Ich sitze in den abgedunkelten Räumlichkeiten der weltbesten Videospiel-Redaktion und tippe an irgendeinem japanischen Preview-Artikel. Neben mir – fast regungslos – Christian ‚Tox‘ Daxer. Versunken hinter seinem G3 Powerbook, das vollgekleistert ist mit kitschigen Pokémon-Stickern. Um uns herum Berge von CD-Hüllen, Plastikverpackungen und Kabeln. Es herrscht eine bedeutsame Stille.

Ohne Maus und Tastatur tippt mein österreichischer Kollege auf dem Trackpad seines Laptops. Er schleicht einmal mehr mit seiner Amazone durch die zerfallenen Ruinen von Diablo II. Das Battle.net ist sein Zuhause noch bevor das Erweiterungs-Set ‚Lord of Destruction‘ den Markt erreichte. Es ist nicht genug, das er bereits mit allen fünf Charakterklassen das Hack & Slay-Ambiente schon mehrfach gemeistert hat. Nein, er sammelt weiter Gold und Gegenstände. Auf seinem Schaffensweg verdrischt er Horden von Untoten. So verbringen wir, ohne ein Wort zu verlieren, Stunden nebeneinander.

Die friedliche Ruhe wird erst gestört, als die ersten Verlags-Layouter am Morgen die Redaktionstüren aufschließen.

Zeitsprung zurück in die Gegenwart.

**

Einem 3.99 €-teuren App Store-Spiel diese namenträchtige Einleitung zu verpassen und das iPhone-Game ‚Underworlds‘ damit zwangsläufig dem Vergleich mit Blizzards-Bestseller Diablo auszusetzen, ist sicherlich nicht ganz fair. Trotzdem erinnert Pixel Mine mit seinem neuen iPhone-Titel an die Vorlage des Klassikers.

underworlds-iTunes.jpg

Zur Auswahl stehen euch vier mit Schwertern fuchtelnde Charaktere, die ihr durch mittelalterliche Untergründe navigieren müsst. Dungeons & Dragons lässt sowohl bei der Gegnerauswahl als auch dem verfügbaren Equipment grüßen. Derzeit enthält das Spiel leider ausschließlich die englische Sprache und bietet keine Hintergrundmusik. Die Touch-Steuerung funktioniert dafür präzise und eine funktionale Auto-Speicherung lässt euch zu (fast) jedem Moment das Spiel unterbrechen.

-> http://blip.tv/file/2031632 Video-Link*

Wer Spaß an Hack & Slay findet, das im Fantasy-Ambiente angesiedelt und mit RPG-Elementen bestückt ist, erkauft sich mit Underworlds einige Spielspaßstunden.

iTunes_underworld.jpg

-> App Store-Link

* Alle selbstproduzierten Videos gibt es ‚iPhone-kompatibel‘ auch in unserem Podcast-Feed, den ihr beispielsweise über iTunes oder einem anderen Multimedia-Verwaltungsprogramm eurer Wahl abonnieren könnt.

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Archiv

Gastfreundschaften