iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
8. Juni 2009 – 22:10 Uhr

iPhone 3G S am 19. Juni mit Videofunktion

Apple - iPhone.jpg

Die wichtigsten Fakten zuerst:

  • Das iPhone 3G S kommt am 19. Juni
  • Firmware 3.0 erscheint zwei Tage früher am 17. Juni

Das neue iPhone erhält neben dem kleinen Zusatz im Namen die Funktion mit seiner 3-Megapixel-Kamera auch Videoaufzeichnung (30fps) durchzuführen. Mit einem Autofokus lassen sich bestimmte Bildbereiche markieren, die danach scharf-gestellt werden. Außerdem erhält das Gerät einen automatischen Weißabgleich und eine Auto-Belichtung. Die Kamera soll auch bei schlechteren Lichtverhältnissen und kürzeren Abständen zum Objekt (Auto-Makro) bessere Bilder schießen können.

Eine integrierte Schnitt-Funktionalität verteilt euer editiertes Video-Material auf YouTube, per MMS oder MobileMe. Mehr Geschwindigkeit gibt’s per HSPDA mit bis zu 7.2Mbps. Das Gerät kann per Sprachsteuerung bedient werden, welche sowohl Anrufe initiiert als auch die iPod-Bibliothek fernsteuert. Dabei soll per Freisprecheinrichtung sowohl der Künstlername, das Album und die Wiedergabeliste erkannt werden. Außerdem soll es möglich sein mit ‚Spiele bitte mehr Lieder wie dieses‘ oder ‚Was wird gerade gespielt?‘ Anfragen ohne Tastendruck auszuführen.

sprachsteuerung.jpg

Die (theoretische) Batterielaufzeit hat sich ebenfalls gegenüber seinem Vorgängermodell erhöht.

batterie.jpg.jpeg

Das 3G S setzt auf den Open GL ES 2.0-Standard und verbessert die Grafik-Darstellung bei Spielen. Der digitale Kompass, das Magnetometer und für Jogger die Nike+-Integration finden sich ebenfalls im neuen Gerät.

Apple - iPhone - iPhone 3G S.jpg

Äußerlich hat sich wenig getan. Das Gehäuse soll identisch zu seinem Vorgänger sein. Das iPhone 3G S bringt lediglich 2 Gramm mehr auf die Waage. Keine Front-Kamera, kein schwarzer Rahmen und keine andere Rückseite gegenüber dem aktuellen Modell. Die Geräte werden weiterhin mit weißer und schwarzer (Plastik-) Rückseite angeboten und sind mit wahlweise 16 und 32 GB bestückt.

3GS.jpgiPHone3G.jpg

Das iPhone 3G wird im Verkauf behalten und für $99 feilgeboten. Während in Amerika die Preise von $199 und $299 bereits feststehen, ist die Euro-Gebühr noch nicht ermittelt. Der Firmware 3.0 – auch für iPhone Classic und iPhone 3G – widme ich mich in einem extra Beitrag. Bis dato kann die geführte Tour von Apple zur Vorstellung der neuen Funktionen empfohlen werden.

Hier der traditionell der neue Werbespot für das iPhone 3G S.

DirektTrailer

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Archiv

Gastfreundschaften