iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
22. Juni 2009 – 8:52 Uhr

Wo bleiben die ‚Peer to Peer‘ und ‚Push‘-Anwendungen?

Mit fünf Entwickler-Betas und einer mehrmonatigen Vorlaufzeit für die neue Firmware 3.0 hätte ich zur finalen Veröffentlichung (letzten Mittwoch!) eine Flut von ‚Peer to Peer‘ und ‚Push‘-Anwendungen erwartet. Aber auch am Wochenende ist so gut wie nichts passiert.

Best iPhone Apps - Peer to Peer apps _ AppAdvice - Applists.jpgBest iPhone Apps - Apps That Push You _ AppAdvice - Applists.jpg

-> (verfügbare) Peer to Peer-Apps

-> (verfügbare) Push-Apps

‚Check for Updates‘, die Suche nach Aktualisierungen für bereits installierter Applikationen in iTunes, befördert derzeit keine nennenswerten Ergebnisse zu Tage. Ob die zeitnahen Aktualisierungen der Entwickler noch nicht fertiggestellt sind oder im Apple Zertifizierungs-Prozess auf ihre Freischaltung warten, mag ich nicht beurteilen. Jedoch flüstert es Hinweise aus allen Ecken des Netzes, dass Cupertino die Verspätung verschuldet.

Updates.png

Mit BeeJiveIM (7.99 €; App Store-Link), dem populären Instant Messanger-Programm, wartet dessen Version 3.0 bereits seit über 1.5 Wochen auf seine Genehmigung. Das führte unverschuldet zu wirklich schlechtem Marketing, da die VorabReviews der großen Tech-Seiten bereits mehrere Tage alt sind. Eine ‚Aufmerksamkeits-Welle‘ für neue Käufer ist damit sicherlich verpasst worden, wenn die aktualisierte Anwendung in den nächsten Tagen App Store-Einzug feiert.

Dominik Balogh, Entwickler für NotifyMe, gab gegenüber AppAdvice zu Protokoll, das Apple derzeit ‚allgemeine‘ Probleme mit den Push-Kapazitäten hat und deshalb die eingereichten Freischaltungen hinauszögert.

The release delay of Push based applications is intentional, of course. We have submitted NotifyMe 10 days ago, the same time as Beejive has submitted their new BeejiveIM version with Push capabilities. We have just received (now, sunday morning in Cupertino) an apology from Apple App Store Staff.

via AppAdvice

Meine persönlichen Erfahrungen mit TapTap Revenge (kostenlos; App Store-Link), einem der ersten ‚Push‘-fähigen Programme, folgten nach anfänglichen Setup-Verwirrungen während unserer Veröffentlichungs-Veranstaltung, ausschließlich positive Erfahrungen.

‚Peer to Peer‘ – für die lokalen iPhone-Duell – bekam ich für das ‚Vier gewinnt‘-Spiel Touch4 (kostenlos; App Store-Link) nicht lauffähig.

peertopeer.jpg

Übersehe ich eine Welle von aktualisierten Anwendungen oder halten sich auch eure iPhone-Programme noch stark zurück was die neuen 3.0-Funktionalitäten angeht?

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Archiv

Gastfreundschaften