iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
20. Juli 2009 – 18:19 Uhr

Apple und RIM dominieren Mobilfunkmarkt

Apple, RIM Outsmart Phone Market - WSJ.com.jpg

Die amerikanischen Bürgen wälzen sich in diesen Stunden zum Wochenanfang aus ihren Betten, und müssen genau was im Wall Street Journal lesen?

Apple und der kanadische BlackBerry-Vermarkter ‚Research in Motion‘ (RIM) sollen sich mit insgesamt 3-Prozent Marktanteil (unit sales) für 38-Prozent des Gewinns der gesamten Hardware-Mobilfunkbranche verantwortlich zeigen.

Der Cupertino-Konzern liegt dabei, für das vergangene Jahr gerechnet, mit 1-Prozent Marktanteil und 20-Prozent Gewinn sogar noch vor den Business-Gerätschaften.

Es klingt im ersten Moment recht unglaubwürdig, was der Analyst Brian Modoff von der Deutschen Bank in seiner Studie publiziert. So neu ist es jedoch nicht, blicken wir auf einen TechCrunch-Artikel von Anfang Juni. Schon dort äußerte sich Modoff zur Thematik, das zwar Millionen und Milliarden von Plastik-Telefonen unter das Volk gebracht werden, richtig profitabel soll sich jedoch lediglich die Smartphone-Branche entwicklen. Allen voran die Apple iPhones und RIM BlackBerry-Geräte.

The Spoils Go To The Smartest. Apple And RIM Take Majority Of Cell Phone Industry Profits.jpg

Grafik: TechCrunch (Juni 2009)

Wie steigerungsfähig, der gerne als ‚Smartphone‘ bezeichnete Markt ist, wird sich in seinen ersten Zügen noch dieses Jahr zeigen. Modoff prophezeit einen Ausblick auf 5-Prozent Hardware-Quote von Apple und RIM mit 58-Prozent des weltweiten Gewinns aller Mobiltelefonhersteller.

Apple wird seinen Finanzbericht für das dritte Quartal 2009 am Dienstag bekanntgeben.

via wsj.com

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Archiv

Gastfreundschaften