iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
24. Juli 2009 – 14:53 Uhr

[KlimBim] Rolando, App-Design, Q*bert, AdMob, Win95, Dexter und MobileNavigator

iTunes_rolando.jpg

Rolando, im zweiten Teil auf ‚der Suche nach der goldenen Orchidee‘ (7.99 €; App Store-Link), erfährt mit Version 1.1 ein Update um auch auf OS 2.2.1 zu laufen. Die durchschnittlichen Bewertungen des kugeligen Vergnügen fallen knapp drei Wochen nach seiner Veröffentlichung immer noch sehr positiv aus.

iPod touch-Besitzer, die sich bislang ihre acht Firmware-Euro gespart haben, können diese jetzt in den ngmoco-Titel investieren.

~~~~

Top 5 iPhone design mistakes_ #5. Overdesign.jpg

Einige gute Programm-Ansätze scheitern an ihrer Visualisierung. Benutzerführung und -freundlichkeit (Stichwort: Usability) versperrten im Laufe des letzten App Store-Jahres manche Türen.

Grafik-Gestalter Alex Komarov listet die fünf beliebtesten Design-Fehler auf.

-> http://www.akomarov.com/top_5_iphone_design_mistakes/

~~~~

q-bert.jpg

Das Geschicklichkeitsspiel Q*bert ist bereits seit 1982 ‚im Geschäft‘. Die Inspiration zum taktischen Würfel-färben gehen auf Kunstwerke von M.C. Escher zurück. Alle Freunde des Helden mit trompetenförmigem Mund, greifen für 1.59 € im App Store (Link) zu.

~~~~

http___metrics.admob.com_wp-content_uploads_2009_07_admob-mobile-metrics-june-09.pdf.jpg

AdMob, Werbeanbieter für 2.500 iPhone-Programme und 7.000 mobilen Webseiten, veröffentlicht ihren monatlichen ‚Mobile Metrics‘-Bericht (PDF-Juni). Die geringe Fallzahl und US-lastige Ausrichtung, schränken die Aussagekraft wie gewohnt stark ein.

Den neusten Aufstellungen ist zu entnehmen, woher die iPhone und iPod touch-Besitzer stammen. Nordamerika liegen in dieser Statistik-Aufstellung weiterhin vorne. Die Länder des westlichen Europas, angeführt von Großbritannien, Deutschland und Frankreich, erkämpften sich jedoch bereits ein Viertel des weltweiten Anteils.

Zumindest laut Admob.

via distimo

~~~~

IMG_0020 en Notas de Samuel Giubi.jpgIMG_0024 en Notas de Samuel Giubi.jpg

Windows 95 + 3.1 erhalten (fast unbenutzbare) Portierungen für Jailbreak-Geräte. Kollege Oliver stellt dazu die richtige Frage und beantwortet sie.

win95.jpg

~~~~

DirectDexter

~~~~

navigon1.jpgnavigon2.jpg

Navigon bietet für ihren MobileNavigator (D-A-CH) bereits die erste Software-Aktualierung an, während TomTom weiterhin nicht aus dem Bett kommt. Bitter, da für eine solch hochpreisige Streckenführung mit dem Auto nicht davon ausgegangen werden kann, dass iPhone-Besitzer zweimal zulangen.

Das kostenlose Update integriert einen Radarwarner, zeigt auch in der 3D-Ansicht Straßennamen, wählt Telefonnummern eines Sonderziels direkt an und integriert die vermisste Lautstärkenanpassung für den iPod-Betrieb.

Den MobileNavigator gibt es für Deutschland, Österreich und die Schweiz (69.99 €; App Store-Link), für ganz Europa (99.99 €; App Store-Link) und Nord-Amerika (54.99 €; App Store-Link).

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Archiv

Gastfreundschaften