iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
6. Oktober 2009 – 12:56 Uhr

Kanada-Exklusivbindung mit Rogers Wireless auf der Kippe? (Update)

Die exklusiven Partnerschaften von Apple mit Mobilfunkanbietern für den iPhone-Vertrieb war, ist und bleibt eines der zentralen Gesprächsthemen. Mit einem jetzigen Rückblick auf die (beinahe) zweijährige iPhone-Geschichte in Deutschland, erzeugte dies zweifelsohne einen enormen Presserummel. Jeder noch so kleine Stadtanzeiger erwähnte das ’schwierige‘ T-Thema in egal welcher Berichterstattung über das Apple Telefon.

Durch diesen komplett neuartigen (Marketing-)Schritt, den nie zuvor ein Sony Ericsson- oder Nokia-Kunde vorgesetzt bekam, war die T-Mobile-Partnerschaft ein (fast) klassischer Gesprächseinsteiger. Ob das ‚gut‘ oder ’schlecht‘ war/ist, lasse ich einmal dahingestellt. Zumindest wurde darüber gesprochen.

Während für Apple in diesem – für sie – neuen Markt, die ‚Sicherheit‘ und dessen zusätzliche Tantiemen der ausschlaggebende Grund für den exklusiven Vertriebsweg waren, substituiert der App Store mittlerweile diesen finanziellen Teilbereich. Dafür ist es wichtig, noch mehr als 50 Millionen iPhone OS-Betriebssysteme unter ‚das Volk‘ zu streuen.

Bell, Telus to launch iPhone next month - The Globe and Mail.jpg

Zum Thema: The Globe and Mail ist eine in Toronto stationierte Tageszeitung, die wöchentlich zirka eine Millionen Leser mit Informationen versorgt. Unter Berufung auf diese Quelle, soll das exklusive Vertriebsrecht von Rogers Wireless, dem kanadischen iPhone-Anbieter, innerhalb des nächsten Monats streitig gemacht werden. Dabei sollen sowohl die Mobilfunkanbieter Bell als auch Telus den Verkauf vom Apple-Telefon mit unterstützen. Die beiden Konzerne hatte bereits in gemeinsamer Anstrengung im letzten Jahr, das kanadische HSPA-Netz ausgebaut.

Für Rogers Wireless leistet das iPhone mit seiner dreijährigen Vertragsbindung wirtschaftlich gute Dienste, die auch dafür verantwortlich gemacht werden können, dass der Mobilfunk-Konzern trotz Wirtschaftskrise um sieben Prozent ’09 wuchs.

Bereits in der letzten Woche wurde bekannt, dass in Großbritannien der alleinige iPhone-Anbieter O2 sowohl von Orange als auch Vodafone in seinem exklusiven Vertrieb abgelöst wird.

via theglobeandmail.com

Update

Telus und Bell bestätigen den Apple-Deal für November!

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Archiv

Gastfreundschaften