€ im App Store">  € im App Store">
iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
19. Oktober 2009 – 20:08 Uhr

WolframAlpha landet für 40 € im App Store

wolfram1.jpgwolfram2.jpg

Wolfram|Alpha, die semantische Online-Wissensbank, streckte erstmals im Mai 2009 ihre Fühler ins Internet. Seitdem (ver)suchen die Algorithmen zur Beantwortungen kompletter Fragestellungen die entsprechenden Ergebnisse zusammenzutragen.

Am gestrigen Sonntag erschien die dazugehörige iPhone-Anwendung im App Store, die ohne eigenen Datenbestand mehr oder weniger eine hübsche Schnittstelle zur Webanwendung darstellt. Die Besonderheit liegt diesmal im Verkaufspreis: Der Kunde zahlt 40 € für einen halben Megabyte an Programmcode.

wolframalpha.jpg

-> App Store-Link

Soweit so aufregend. Die Strategie, sich über diesen Gesprächsaufhänger in die Medien zu spielen, bleibt nämlich verdammt gut. Und funktioniert sogar hier.

Entgegen anderweitiger Annahmen, die den hohen Preisabstand zur Konkurrenz als (bereits bekannte) Protestaktion gegen fallende App Store-Preise werten, tippe ich auf reines Marketing. Ich zähle mich persönlich zu den Motto-Gläubigern: ‚Es-gibt-keine-schlechte-Presse‘, die besonders im App Store mit über 90.000 Programmen zum Tragen kommt.

Egal ob der Programm-Verkaufspreis kurz- oder langfristig auf einen ‚massentauglichen‘ Wert fällt, die 15 Minuten Ruhm in den größten OnlineMedien seien WolframAlpha gegönnt.

Unter http://www.wolframalpha.com/iphone/ findet sich übrigens der Link zur iPhone-optimierten Webseite. Interessant für alle diejenigen, die wie ich jetzt noch nicht bereit sind 40 € auszugeben.

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Archiv

Gastfreundschaften