iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
18. Januar 2010 – 18:35 Uhr

[game] Grand Theft Auto: Chinatown Wars (+ Video)

Als im September ’09 die Grand Theft Auto-Ankündigung für das iPhone aus den Rockstar Studios ertönte, war irgendwie klar, das man sich diese Franchise nicht mit einem schnöden Abklatsch verwässern lassen wollte.

gta12.jpggta13-1.jpg

Eindeutig war jedoch auch, das die Konkurrenz nicht schläft. Von ‚Car Jack Streets‘ (2.39 €; App Store-Link) über ‚Payback‘ (3.99 €; App Store-Link) bis ‚Gangstar: West Coast Hustle‘ (3.99 €; App Store-Link) stürzten sich die Third-Person-Shooter aus ihrer Vogelperspektive in den App Store. Jetzt landet der Raabe im Nest der Spatzen…

Nein, so vernichtend ist es für die bereits etablierten ‚Gangsterspiele‘ natürlich nicht. Trotzdem schafft es Rockstar eine originalgetreue Umsetzung mit vollem Funktions- und Inhaltsumfang auf das iPhone zu migrieren. 180 Megabyte, die nur so an Leben, Liebe und Tod sprudeln.

Das Spiel profitiert von seinen zwei Vorzeigebrüdern aus dem März (Nintendo DS) und dem Herbst 2009 (Sony PSP), dessen Entwicklungsbudget die Gameloft und Co.-Produktionen mit erheblichem Umfang übertrumpft – dagegen wirkt der Etat von manchen App Store-only Spieleentwicklungen wie die Rockstar-Portokasse.

Daher können wir uns die umfangreichen Worte über das Spiel im Cel Shading-Look mit einer Metacritic-Wertung von knackigen 93-Prozent eigentlich sparen. An einer dynamischen Geschichtserzählung, vielen Auftragsarbeiten, einer gelungenen Synchronisation und dem richtigen Ganoven-Image mangelt es GTA natürlich nicht.

DirektGTA *

Aber auch die Geräte-kritischen Aspekte gelingen. Die Steuerung ist präzise obwohl manche Menüpunkte vielleicht einen Hauch zu klein ausfallen. Die Touch-Steuerung ist gelungen vom Nintendo-Stylus portiert. Damit lassen sich aus dem Handgelenk die musikalischen Vierräder kurzschließen und auf eine Prügelvisite in die Nachbarschaft steuern. Respekt will sich erarbeitet werden.

Keine Frage, das Spiel ist teilweise knackig. In einer der ersten Missionen gilt es drei Sportwagen so ‚umzurangieren‘, dass sie in einer befreundeten Mechaniker-Garage umlackiert werden können. Das Zeitlimit ist knapp, und die flinken Polizeistreifen gestalten die schweißtreibende Arbeit nicht unbedingt einfacher.

gta14.jpg

Ich hatte es im Video bereits angesprochen: Wer schon immer einmal sein Talent als Kleinkrimineller in der Camorra, Cosa Nostra oder Triade ausprobieren wollte, bekommt hier für 7.99 € einen ganzen Drogenkoffer mit berauschenden Mitteln zugesteckt.

Ich hoffe Rockstar Games behält seinen mehr als humanen Verkaufspreis möglichst lange bei, damit auch App Store-only-Entwicklern eine Tür für diese Art von hochwertiger Produktion geöffnet wird.

gta-chinatown.jpg

-> App Store-Link

* Alle selbstproduzierten Videos gibt es ‚iPhone-kompatibel‘ auch in unserem Podcast-Feed, den ihr beispielsweise über iTunes oder einem anderen Multimedia-Verwaltungsprogramm eurer Wahl abonnieren könnt.

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Archiv

Gastfreundschaften