iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
8. April 2010 – 17:48 Uhr

[live] iPhone OS 4 ‚Sneak Peek‘-Berichterstattung

Liveblog.jpg

Apple gewährt am heutigen Abend einen Ausblick auf das iPhone OS 4. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr. Alle erwähnenswerten Ereignisse in diesem sich aktualisierenden Beitrag. Uns allen viel Spaß.

Update: Eine umfangreiche Zusammenfassung zu den angekündigten Neuerungen in iPhone OS 4.0 folgt. Besten Dank für die Aufmerksamkeit bei der Live-Berichterstattung!

~~~~

20:19 Uhr – noch heute wird es die erste Preview-Version vom iPhone OS 4.0 zum Herunterladen geben.

20:14 Uhr – Frage: Irgendeine neue Meinung zu Flash oder Java? Antwort: Nein.

live-3.jpg

20:10 Uhr – Frage: „Beeinflusst die hohe iPad-Nachfrage in den USA die weltweite Veröffentlichung“. Antwort: Nein, das iPad erscheint in den ausgewählten Ländern Ende April.

20:07 Uhr – Offizielles Ende der Veranstaltung. Es folgt die Q&A-Session mit Steve Jobs, Scott Forstall und Phil Schiller.

live39.jpg

20:05 Uhr – iPhone OS 4.0 wird für iPhone 3GS, iPod touch – 3rd Generation erscheinen. Auf einem 3G und einem iPod touch – 2nd Generation werden „viele“ der neuen Funktionen verfügbar sein. Release: Sommer. Für das iPad erscheint 4.0 im Herbst. Das iPhone Classic bekommt erstmals kein Firmware-Update.

live36.jpg

20:04 Uhr – Zusammenfassung: Multitasking, Ordner, ‚vereinheitlichte‘ Inbox, iBooks, Enterprising, Game Center und iAd (HTML5).

20:00 Uhr – Demo-Werbung von Target und Nike folgen. Teils interaktive Spiele, zum anderen Teil Videos oder aufwendig aufbereitete 3D-Modelle (der Schuhe).

iad7.jpg

19:59 Uhr – „“Have you ever seen an ad like this?” *silence* “Anything even close?” *laughter*“

iad5.jpg

19:58 Uhr – Demo-Material der „interaktiven Werbung“ stellt Pixar mit Toy Story 3 – es scheint eine Art eigene Anwendung in der Anwendung zu sein.

iAd2.jpg

19:54 Uhr – Apple wird die Werbeanzeigen in Apps hosten und verkaufen. 60-Prozent der Einkünfte gehen an den Entwickler. Mehr interaktive, „schöne“ Werbung soll dabei gezeigt werden. Der „durchschnittliche“ App Store-Benutzer verbringt täglich zirka 30 Minuten in Anwendungen und würde über den Tag gerechnet 10 Anzeigen zu sehen bekommen – jede dritte Minute.

live33.jpg

19:50 Uhr – Mit iAd verpacken Entwickler Werbung in ihrer Anwendung – “We want to change the quality of the advertising as well,” sagt Jobs.

iAd.jpg

19:47 Uhr – Apple wird später in diesem Jahr einen eigenen „Social Gaming“-Service anbieten.

live30.jpg
Gizmodo Liveblog.jpg

19:44 Uhr – Jetzt Zielgruppe: Business.

live27.jpg

19:43 Uhr – iBooks kommt wie zu erwarten auch für das iPhone – gleiche Funktionalität. iBookstore, sync zwischen unterschiedlichen Geräten.

live26.jpg

19:41 Uhr – die „gemeinsame Inbox“ (unified inbox), die alle E-Mail-Accounts darstellt.

live25.jpg
live23.jpg

19:39 Uhr – Hintergrundbilder können wie beim iPad separat für Home- und Lock-Screen eingestellt werden.

live22.jpg
live21.jpg

19:36 Uhr – Ordner für den Home-Bildschirm zum Sortieren von Anwendungen! Es können sich jetzt über 2.000 Anwendungen auf dem iPhone befinden.

live20.jpg

19:35 Uhr – Push-Benachrichtigungen können auch nur lokal verschickt werden ohne den Umweg über Apples Server.

live18.jpg

19:32 Uhr – „Privacy“-Einstellungen für diese Geo-Abfrage finden einen Integration.

live15.jpg

19:29 Uhr – Nach „Background audio“ und „Voice over IP“ folgt als dritter Dienst: „Background location“ – so kann die Geo-Ortung für Dienste wie Loopt oder Google Latitude im Hintergrund weiterlaufen!

live14.jpg

19:26 Uhr – VoIP-Dienstleiter Skype oder Musikservice Pandora finden Erwähnung / selbst mit iPhone im Standby-Mode lassen sich so Anrufe über Skype entgegennehmen.

live12.jpg

19:24 Uhr – Entwickler können über sieben APIs verfügen, die beispielsweise einen Audio-Service (Radio, Podcast, etc.) im Hintergrund laufen lassen.

live11.jpg
live10.jpg

19:17 Uhr – Durch Doppelklick lässt sich eine Art „Dock“ mit den derzeit laufenden Programmen aufrufen und dazwischen wechseln.

live9.jpg

“We figured out how to implement multitasking for third party apps and avoid those things. That’s what took us a little longer, but I think we nailed it.”

19:15 Uhr – Multitasking.

live8.jpg
live7.jpg

19:13 Uhr – 100 neue Benutzerfunktionen: calDAV-Einladungen, Foto-Rotation, etc. – 1500 neue APIs für Entwickler inklusive Zugriff auf den Kalender und die Foto-Bibliothek.

live6.jpg

19:12 Uhr – Entwickler bekommen heute iPhone OS 4.0, das im Sommer 2010 offiziell erscheint.

19:10 Uhr – Über 50.000.000 iPhones wurden bis zum heutigen Tag verkauft. Inklusive iPod touch = 85.000.000

live5.jpg

19:08 Uhr – Insgesamt befinden sich 185.000 Anwendungen (iPad / iPod touch / iPhone) im App Store, die insgesamt über 4 Milliarden Downloads verzeichnen.

live4.jpg
live-2.jpg

19:04 Uhr – 450.000 iPads / 3.5 Millionen iPad-Apps / 600.000 Bücher bis zum heutigen Tag verkauft.

live-1.jpg

19:01 Uhr – Steve Jobs eröffnet die Veranstaltung.

live.jpg

19:00 Uhr – Am 17. März 2009 wurde iPhone OS 3.0 in einem „Special Event“ vorgestellt – ein Jahr später, mit einem iPhone 3GS und iPad im Rücken schreiten wir zum Ausblick auf Firmware 4.0.

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Archiv

Gastfreundschaften