iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
26. April 2010 – 14:51 Uhr

[KlimBim] Israel-WiFi, Camera Connection Kit, Woz mit iPad 3G, von IGN zu Apple und der iPad-Ständer aus eigenem Verpackungsmaterial

authorized.jpg

In der letzten Woche erklärte das israelische Ministerium für Kommunikation die Einführung von iPad WiFi-Geräten für rechtswidrig. Aufgrund von „landesspezifisch gearteten Wifi-Standards“ würden die Geräte beim Zoll keine Einfuhrerlaubnis erhalten. Am letzten Samstag hob die Behörde das Verbot wieder auf, nachdem Tests zeigten: „that the device [iPad] automatically adjusts its wireless broadcast intensity to match local standards“.

via Ynetnews

~~~~

plantronics.jpg

Die ersten „iPad Camera Connection Kits“ ($29.00 US-Dollar) mit USB-Anschluss und SD-Kartenleser erreichen ihre ersten Käufer. Damit lassen sich Fotos (auch im RAW-Format) transferieren oder zweckentfremdet Audio-Headsets anschließen. Der „Typical Mac User Podcast“ testete bereits Audio-Schnittstellen wie ein Kondensatormikrofon (Snowflake oder Samson) erfolgreich in VoIP-Software beziehungsweise Musik-Anwendungen.

USB-Sticks oder Festplatten werden entgegen ersten Feldversuchen nicht offiziell unterstützt und vom Gerät abgelehnt.

~~~~

DirektWoz

Als am 03. April das iPad WiFi die Verkaufsregale in den USA stürmte, stolperte Steve Wozniak mit einem iPad WiFi und 3G ins Bild. Der dafür verantwortliche Apple-Angestellte, der unserem sympathischen Woz das Vorserienmodell in die Hand drückte, soll jetzt seines ‚Jobs‘ entledigt worden sein. Nach 9to5mac-Recherchen hat der gute Mann jedoch bereits wieder eine neue Anstellung gefunden – laut Linkedin-Profil beim Toast-Produzenten Roxio. Konstruierte Zusammenhänge sind bei der Geschichte nicht ausgeschlossen.

Der iPad WiFi + 3G-Verkauf startet am Ende dieser Woche in den USA. Auch in den Best Buy-Verkaufszentralen wie Steve Jobs auf eine E-Mail-Anfrage anscheinend persönlich bestätigte.

~~~~

Mouth on Fire.jpg

Vom IGN-Spieleportal in die iTunes-Rezensionskammer: Matt Casamassina verlässt nach 13 Jahren das Imagine Games Network um demnächst aus Cupertino iPhone OS-Spiele im App Store zu sortieren. Der sich selbst als Nintendo-Fanboy bezeichnende Redakteur nimmt eine Position als „global editorial games manager“ an.

In a nutshell, I will be leading the charge for games on the App Store, so whether you browse through iTunes, iPhone, iPod Touch or iPad, the games content you see will be handpicked and organized by me and my team.

voa MouthonFire

~~~~

stand.jpg

Make an iPad Stand from its own Packaging Materials

via flickr

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Archiv

Gastfreundschaften