iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
16. Juni 2010 – 10:54 Uhr

‚Parrot AR.Drone‘ mit iPhone-Steuerung erreicht im September 2010 für $299 US-Dollar den US-Markt

Der Grund, warum die „AR.Drone“ vom französischen Hersteller Parrot an dieser Stelle bereits mehrfach Erwähnung fand, liegt an ihrer (für mich) faszinierenden Verknüpfung von Realität (Luftfahrzeug) und Virtualität (digitale Steuerung). Als Augmented Reality-Spielzeug präsentiert sich seit Gestern, die mit einem iPhone zu steuernde Drohne, auf der diesjährigen E3 Expo in Los Angeles.

AR.Drone Parrot.jpg

Dort gab man zu Protokoll, das die Parrot AR.Drone in diesem September für $299 US-Dollar (270 €) ihre US-Marktreife erlangt. Der über WiFi-kontrollierte Quadrocopter besitzt zwei Kameras, die die Perspektive des Flugkörpers auf den iOS-Bildschirm übertragen. Eine erste Gratisanwendung, die zeigt ‚wohin die Reise gehen könnte‘, steht bereits im App Store (Link).

Die Entwicklungsplattform ist seit Mai 2010 frei erhältlich und hat bereits 450 Entwickler zu einer Registrierung angespornt.

DirektAR

Für den Flug innerhalb von Gebäuden umspannen kreisförmige Plastik-Stoßstangen den Hubschrauber, um schadenfrei von Menschen und Wänden abzuprallen.

Auf der offiziellen Parrot-Webseite oder im YouTube-Channel gibt es weitere Videos über die Steuerung und entsprechende Spielideen. Techblog Engadget hat bereits selbst Hand angelegt.

via Engadget

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Archiv

Gastfreundschaften