iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
18. Juni 2010 – 9:36 Uhr

MobileMe: ‚Mein iPhone suchen‘ als App-Store-Anwendung

Mein iPhone suchen‚ (kostenlos; App Store-Link) erreicht als Teil des (weiterhin kostenpflichtigen) MobileMe-Services (Affiliate-Link) den Status einer nativen App-Store-Anwendung. Wer sein iOS-Gerät lokalisieren, fernlöschen, sperren oder benachrichtigen lassen möchte, benötigt nun nicht mehr den Umweg über einen ‚Desktop-Browser‘.

MobileMe1.jpgMobileMe2.jpg

Der MobileMe-Login ließ sich zuvor auch über andere ‚mobile‘ Browser (iCab, Atomic Web Browser, etc.) austricksen, die sich mit einem ‚erwachsenen‘ „User Agent“ auswiesen. Eine native Anwendung ist diesbezüglich jedoch weitaus angenehmer zu bedienen. Mit aktiviertem Service lässt sich so das gestohlene oder gerade verlegte iPhone mit dem Apple-Telefon des Freundes aufspüren.

MobileMe Sign In.jpg

Die ‚universal‘ Veröffentlichung für iPhone und iPad steht im Zusammenhang mit einer (erneuten) Überarbeitung der Apple-Web-Anwendungen, die sich unter Me.com zusammenfinden.

(Danke, Thomas!)

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Archiv

Gastfreundschaften