iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
12. Juli 2010 – 17:03 Uhr

[game] Miner Disturbance

Aus dem Jagex Games Studio gräbt sich bereits seit Anfang Juni eine Java-Spieleumsetzung durch die App-Store-Unterwelten, die bislang wenig Beachtung erfahren hat. Durch ein Touch-Arcade-Review, eine kürzliche Programm-Aktualisierung mit neuen Leveln und einer derzeitigen Preishalbierung, ändert sich dies nun.

digger.jpg

Unmissverständlich lehnt sich Miner Disturbance an die klassischen Arcade-Automaten von Namcos Dig Dug oder Mr. Driller an. Auf der Suche nach edlem Stein Edelstein führt euch eine Kombination aus Jump’n’Run und Rätsel-Abenteuer in tiefe Höhlenschächte. Mit einem großen Bauarbeiterhelm, einer Lampe und dem handlichen Hackbeil bewaffnet, räumt ihr in düsteren Schlünden Gesteinsberge aus dem Weg und achtet darauf, dass diese euch nicht auf den Kopf fallen. Kleines Erdreich-Getier gilt es taktisch zu umschiffen, genauso wie wertvolle Knochenfunde prähistorischer Zeit – das örtliche Museum freut sich über die freigeschaufelten Artefakte unserer Vergangenheit.

DirektDig

Mit käuflichem Equipment im ‚Shop‘ stattet ihr unseren kleinen Bergarbeiter mit zusätzlichen Fertigkeiten aus, um die Klunker aus 25 Level freizulegen und urzeitliche Museumsstücke sicherzustellen.

Ein wirklich liebevoller Zeitvertreib für zwischendurch, dem einzig ein iOS-4-Update mit Multitasking und Retina-Auflösung gut zu Gesicht stehen würde.

Miner.jpg

-> App Store-Link

Update

Fast vergessen: Das Entwickler-Studio stellt uns neun Promocodes zum kostenfreien Download im US-Store zur Verfügung – (un-)freiwillige Teilnahme erfolgt mit jedem Kommentar unter diesem Beitrag.

Update II

Vielen Dank an alle Teilnehmer. Die neun Codes sind soeben per E-Mail versendet worden.

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Archiv

Gastfreundschaften