iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
1. Februar 2011 – 0:36 Uhr

IntoNow – ‚Shazam‘ für TV-Serien (+ Video)

IPhoneBlog de IntoNow1IPhoneBlog de IntoNow2IPhoneBlog de IntoNow3

Abgedrehte Sache. IntoNow (kostenlos; US-Link) erkennt amerikanische TV-Serien und Filme anhand ihrer gesprochenen Dialoge. Ein Druck auf den grünen Programm-Button reicht aus und mit wenigen Sekunden aufgezeichnetem Audio-Signal sind Meta-Informationen über die Show, dessen Schauspieler und sogar die spezifische Episode zu erlangen.

Für aktuelle Serien, von Californication, Men of a Certain Age bis zu Dexter oder Desperate Housewives hat der IntoNow-Algorithmus alles erkannt. Probleme hatte er in meinen sehr kurzen Testläufen beispielsweise mit Curb your Enthusiasm. Auch neuere Filme und DVD-Veröffentlichungen darf das Startup aus rechtlichen Gründen nicht in ihre Datenbanken aufnehmen. Außerhalb des englischen Sprachraums scheint ebenfalls nicht viel zu holen. Trotzdem. Die Entwickler werfen stolz Zahlen von 140 Millionen TV-Minuten, umgerechnet 266 Jahre ‚Non-Stop-Video‘, durch den Raum, die sie identifizieren können. Ihre patentierte Technologie nennt sich SoundPrint.

Das bereits mit einer nicht genannten Anzahl von mehreren Millionen US-Dollar an Risikokapital finanzierte Team möchte mit IntoNow den Platz der „Media Check-In“-Kultur besetzen. Ungefähr das, was Foursquare und Gowalla für GPS-Informationen ist. Um gegenüber seinen Freunden zu beweisen, wie ‚up-to-date‘ man doch ist, hält der faule Nutzer nur noch sein iPhone in die Richtung des Fernsehers. Miso, GetGlue und Co. bedürfen einer manuellen Pflege und schießen sich damit schon automatisch aus dem Rennen. So stellen sich die Audio-Analysten und Waveform-Spekulanten das zumindest vor.

Das Gedankenexperiment, das sein Firmenbegründer Adam Cahan (beispielsweise) gegenüber TechCrunch äußerte, betrifft explizit den Live-Aspekt. Wenn ich sehe, dass einer meiner IntoNow-Freunde zu dieser Minute ebenfalls eine ganz bestimmte Sendung verfolgt, kann ich mit ihm in Kontakt treten und mehr oder minder gemeinsam zuschauen und sich dabei austauschen.

Verständlicherweise (oder auch nicht…) ist die App derzeit nur im US-Store erhältlich und ein extrem spannendes Projekt, zu dem ich ein kurzes Demo-Video aufnehmen musste.

DirektIntoNow

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Archiv

Gastfreundschaften