iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
2. März 2011 – 19:00 Uhr

Live Updates vom Apple-Event: „Come see what 2011 will be the year of“

IPhoneBlog de Live1

Auf einen Live-Videostream scheint Apple bei diesem Event zu verzichten. Bis kurz vor dem Start trudelte keine Pressemitteilung darüber ein. Im Moment nehmen die Gäste bereits ihre Plätze im Yerba Buena Center ein. Dieser Beitrag wird mit Updates, voraussichtlich über die nächste Stunde, immer wieder aktualisiert.

Als direkte Live-Ticker von vor Ort empfehle ich Macworld, The Loop oder Engadget.


20:16 Uhr – Unter großem Applaus endet die Veranstaltung. Der Apple Online Store (Affiliate-Link) ist mittlerweile zurück. Das iPad lässt sich jedoch noch nicht vorbestellen. Danke fürs Mitlesen. Weitere Artikel folgen.

IPhoneBlog de Live14

20:11 Uhr – Steve scheint die Veranstaltung zu beenden.

20:06 Uhr – Garage Band ist ebenfalls am 11. März 2011 für $5 US-Dollar im App Store verfügbar.

19:56 Uhr – Der Bildschirm scheint die identische Auflösung beizubehalten. Weitere Technik-Specs finden sich hier: http://www.apple.com/ipad/specs/

IPhoneBlog de Live12

19:54 Uhr – Apple.de verweist bereits auf das iPad 2.

IPhoneBlog de Live11 1

19:51 Uhr – ‚Garage Band for iPad‘ – ist zwar nicht extrem spannend, aber sinnvoll.

19:50 Uhr – iMovie gesellt sich zum iPad-2-Verkaufsstart am 11. März für $5 US-Dollar in den App Store.

19:43 Uhr – Auch der Video-Editor iMovie bekommt seinen Auftritt am iPad 2. Darin enthalten sind Funktionen wie die Verarbeitung von mehrere Audio-Spuren oder eine Ausgabe über AirPlay an den AppleTV. Apples Film-Spezialist Randy Ubillos stellt die Software in einem Demo vor.

IPhoneBlog de Live11

19:42 Uhr – Die neue iOS-Betriebssystemversion erreicht uns am 11. März 2011.

19:39 Uhr – Auch die Videotelefonie FaceTime erreicht durch die Kameras selbstverständlich das iPad. Apple sagt, dies wäre ideal für Konferenz-Schaltungen…

IPhoneBlog de Live10

19:37 Uhr – Photo Booth. Stand ebenfalls bereits in der relativ gesicherten Gerüchte-Küche.

19:35 Uhr – Die iOS 4.3-Ankündigungen sind weitgehend bekannt. Der seitliche Hardware-Knopf kann wahlweise zur Stummschaltung oder Bildschirm-Rotation dienen. Außerdem finden der ‚persönliche Hotspot‘ (übrigens ausschließlich für das iPhone 4), AirPlay oder die verbesserte Safari-Performance Erwähnung.

IPhoneBlog de Live9

19:33 Uhr – Scott Forstall präsentiert iOS 4.3.

19:32 Uhr – Zwei Hüllenvarianten in diversen Farben stehen mit $39 und $69 US-Dollar zur Auswahl.

IPhoneBlog de Live7

19:29 Uhr – Apple überarbeitet sein iPad Case. Eine magnetische Lasche löst aus, das sich beim Öffnen der Hülle der Bildschirm einschaltet.

19:28 Uhr – HDMI-Videoausgang mit 1080p-Kapazität über ein Adapter-Kabel. Darüber sollen sich alle Apps auf dem Fernseher darstellen lassen. Kostenpunkt $39 US-Dollar.

19:26 Uhr – Veröffentlichungstag 11. März 2011 in den USA / 26. Länder folgen am 26. März 2011 (Australien, Kanada, USA, Frankreich, Deutschland und Japan) / Preisspanne: $499 bis $829 US-Dollar.

19:25 Uhr – Die Geräte funken im CDMA- sowie GSM-Netz.

IPhoneBlog de Live6

19:23 Uhr – Das iPad 2 kommt in zwei Ausführungen weiß und schwarz.

19:22 Uhr – 0.2 pounds leichter; 8.8 Millimeter ist das iPad 2 schlank. Zum Vergleich: Das iPhone 4 ist 9.3 Millimeter hoch.

IPhoneBlog de 5

19:20 Uhr – A5-Dual-CoreProzessor / 2x schnellere CPU / 9x schnellere GPU; zwei Kameras; 33-Prozent dünner.

19:19 Uhr – Neue Hardware: Sie nennen es (wer hätte es nicht gedacht) „iPad 2“.

19:18 Uhr2011: Year of the copycats? – sehr schöner Spruch mit Zielrichtung HP, BlackBerry, Motorola und Samsung.

IPhoneBlog de Live4

19:14 Uhr – Es folgt eine ausschweifende Video-Präsentation über das iPad in seinem ersten Jahr.

IPhoneBlog de Live3

19:10 Uhr – Die Software-Auswahl für das iPad erreichte nach nur einem Jahr die Anzahl von 65.000 Apps.

19:09 Uhr – Von April bis Dezember 2010 konnten 15 Millionen iPads abgesetzt werden – mehr als jedes andere Tablet zuvor.

19:08 Uhr – Cupertino verzeichnet über 100 Millionen verkaufte iPhones.

19:07 Uhr – Apple zahlte bereits über 2.000.000.000 US-Dollar an Entwickler aus.

19:05 Uhr – Mittlerweile existieren 200 Millionen iTunes-Account, für die eine Kreditkarte hinterlegt wurde.

IPhoneBlog de Live2

19:03 Uhr – ‚Here we go!‚ Steve Jobs eröffnet unter großem Applaus die Veranstaltung.

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Archiv

Gastfreundschaften