iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
10. März 2011 – 17:56 Uhr

‚Angry Birds‘-Entwickler erhalten Kapitalspritze in Höhe von 42 Millionen US-Dollar

IPhoneBlog de bortwein75

Foto: Mit freundlicher Unterstützung von bortwein75

Der finnische Videospiel-Entwickler Rovio Mobile, dessen populärste Franchise der iOS-Titel Angry Birds (0.79 €; App Store-Link) ist, erhält seine erste Kapitalspritze in Höhe von kompakten 42 Millionen US-Dollar.

Der Software-Entwickler mit Sitz in Espoo bestätigte in einem Blog-Beitrag die vorangegangene Berichterstattung. Geldgeber des Risikokapitals ist die Investmentfirma Accel Partners und Atomic Ventures, dessen Mitbegründer Niklas Zennström und Janus Friis sich für Internet-Größen wie das Peer-to-Peer-Netzwerk KaZaA oder den VoIP-Dienst Skype verantwortlich zeigten. Ebenso sitzt ‚Super-Angel-Investor‘ Felicis Ventures mit an Bord, der bereits Geld in Firmen wie Disqus, Mint.com oder DailyBooth steckte. DailyBooth, bereits mit einer iPhone-Anwendung im App Store vertreten (Link), schloss ebenfalls erst vor zwei Tagen einen Deal mit Kapitalzuschuss in Höhe von $6 Millionen US-Dollar ab.

Im Zuge des ‚Angry-Bird‘-Investments nimmt Niklas Zennström zukünftig einen Platz in Rovios Aufsichtsrat ein. Mittlerweile ist das Spiel um die ‚Vogel-Steinschleuder‘ auf diversen Plattformen vertreten und soll zirka 50 Millionen Spielern erfreuen. Eine Facebook-Adaption steht für den kommenden Monat an.

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Archiv

Gastfreundschaften