iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
10. Mai 2011 – 7:17 Uhr

Zynga kauft Cocos2D Framework-Entwickler

IPhoneBlog de Zynga

Zynga, die allseits bekannten FarmVille-Landwirte, verkünden ihre 13. Akquisition der letzten 12 Monate, bei denen sie die zwei Hauptentwickler des Cocos2D-Framework einstellen. Für das Open-Source-Projekt, mit denen zahlreiche iOS-Titel wie beispielsweise League of Evil oder Grimm (0.79 €; App Store-Link) umgesetzt wurden, soll alles beim Alten bleiben.

Laut Zyngas Technik-Chefetage kommt das Spieleframework bereits bei ihrem Premium-Produkt FarmVille (kostenlos; App Store-Link) zum Einsatz. Die verantwortlichen Cocos2D-Köpfe Ricardo Quesada und Rolando Abarca sollen ihre Expertise zukünftig der (Weiter-)Entwicklung, für die auf 2D-Spiele spezialisierten Werkzeuge, beisteuern.

Cocos2D erhält seine Beschreibung in Fachliteratur wie wie beispielsweise ‚Learn iPhone and iPad cocos2d Game Development‚ (Affiliate-Link) von Steffen Itterheim sowie Tutorials und Wiki-Dokumentationen.

Mit den Onlinespielen im Cartoon-Look erwirtschaftete das ‚Zynga Game Network‘ im letzten Jahr einen Umsatz von $850 Millionen US-Dollar. Im Juli 2010 tippte man ‚lediglich‘ auf ein Volumen von $500 Millionen US-Dollar.

Das mit insgesamt $519 Millionen US-Dollar Finanz-gespritzte ‚Start-up‘ konnte seine Mitarbeiteranzahl von 400 auf 1300 Angestellte innerhalb der letzten zwei Jahre aufstocken.

Der App-Store-Auftritt fällt mit einer Handvoll Titeln für den Minispiel-Giganten dagegen noch sehr überschaubar aus (App Store-Link). Zynga zelebrierte den Einstieg ins iOS-Geschäft auf der Apple-Bühne zur WWDC 2010.

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Archiv

Gastfreundschaften