iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
23. Mai 2011 – 20:22 Uhr

[update] Patent-Drama abgeschmettert: Apple zeigt seine Lizenzen

Das Patent-Drama um Lodsys, mit seinen juristischen Drohungen an Indie-iOS-Entwickler für ‚In-App‘-Kaufangebote, habe ich an dieser Stelle bislang umschifft. Die Forderung nach 0.5-Prozent aller Einnahmen aus den jeweiligen iOS-Verkäufen, hielt ich für absurd. Insbesondere wenn die dazugehörige Infrastruktur als Teil des Entwickler-Pakets angeboten wird oder zumindest in dieser Form im App Store Verbreitung findet. Ganz abgesehen davon, scheint das angesprochene Patent ohnehin niemand nur fachkundigen Anwälten verständlich.

Eine Reaktion von Apple ist daher das Zünglein an der Waage, in welche Richtung sich die Androhungen entwickeln. Die Sperrfrist von 21 Tage läuft in den nächsten Tagen ab.

IPhoneBlog de Gedeon Maheux

Am heutigen Abend erfolgte diese (lang erwartete) Apple-Reaktion. Und sie fiel eindeutig aus.

Apple is undisputedly licensed to these patents and the App Makers are protected by that license

Macworld.com publiziert das ganze Schriftstück.

First, Apple is licensed to all four of the patents in the Lodsys portfolio. As Lodsys itself advertises on its website, “Apple is licensed for its nameplate products and services.” See http://www.lodsys.com/blog.html (emphasis in original). Under its license, Apple is entitled to offer these licensed products and services to its customers and business partners, who, in turn, have the right to use them.

Kurz zuvor schrieb Craig Hockenberry einen offenen Brief an Steve Jobs:

In and of itself, paying half of a percent of our App Store sales to Lodsys isn’t going to put us out of business. The fear we have is that this is the first step on a very slippery slope.

Damit kann ich mir die Links zu vorher exzellent verfassten Analysen hier, hier, hier und hier eigentlich sparen. Schön, dass Apples Rückendeckung gegenüber den iOS-Entwicklern stimmt. Dies dürfte auch die kommende WWDC-Stimmung deutlich anheben.

Update

IPhoneBlog de Matt Legend Gemmell

IPhoneBlog de Daniel Jalkut

And keep in mind, there’s nothing stopping another patent troll from going after small developers with some other random patent Apple doesn’t have a existing license for — this might well just be the tip of the troll iceberg. I would imagine there are some serious conversations going on in Cupertino right now about writing a basic patent indemnification clause into the iOS developer agreements — and if Google is smart, they’re talking about it in Mountain View as well.

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Archiv

Gastfreundschaften