iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
14. Juli 2011 – 9:07 Uhr

Open for business: App-Store-Volumenlizenzen für Firmenkunden

Die Diskussionen um Apples App-Store-Preisjustierung (im Bereich einiger Cents; je nach Land und Währung sowohl mit Zu- als auch Abnahmen) sind ziemlich überflüssig – oder wer hat schon einmal im Android Market eingekauft?

IPhoneBlog de Volume Purchase

Deutlich spannender: US-Geschäftskunden können zukünftig alle App-Store-Apps auch in größeren Mengen abnehmen. Eine Werbeseite weist seit der gestrigen Nacht auf das „Volume Purchase Program“ hin. Für Bildungseinrichtungen startete Apple einen vergünstigten Software-(Massen-)Verkauf im vergangenen August. Eine Rabattierung ist für Firmen nicht vorgesehen („Apps are available for purchase at the same price listed in the App Store.„).

Die (bislang nur angekündigte) Initiative ist (vorerst) auf amerikanische Unternehmen beschränkt und dem Momentum geschuldet, das Apple derzeit mit seinen Produkten im Konzern-Umfeld genießt.

In April, Apple noted that 88 percent of the Fortune 500 are testing or deploying the iPhone, while 75 percent are testing or deploying the iPad.

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Archiv

Gastfreundschaften