iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
19. Juli 2011 – 21:41 Uhr

[update] Apples Geschäftszahlen für Q3/2011: 20.34 Millionen iPhones / 9.25 Millionen iPads

Apple legt Geschäftszahlen für das dritte fiskalische Quartal 2011 vor, das am 25. Juni 2011 endete. Mit 20.34 Millionen iPhones pendelt sich Cupertino in diesen Sommermonaten erheblich überhalb des letzten Rekordverkaufs ein. Gegenüber dem Vorjahresquartal kletterten die verkauften Stückzahlen der Apple-Telefone um 142-Prozent.

IPhoneBlog de Q3 2011

Nachdem im vergangenen Quartal ’nur‘ 4.69 Millionen iPads abgesetzt wurden, lief die Produktion in den vergangenen Monaten wesentlich ‚besser‘. Apple konnte hier 9,25 Millionen iPads an den Mann und die Frau bringen. Im Vergleich zum Vorjahresquartal (erstmals möglich!), legte das Tablet um 183-Prozent zu.

IPhoneBlog de Q3 2011 iPads

Weitere Zahlen im Schnelldurchlauf: Die iPods sinken um 20-Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal auf 7.54 Millionen verkaufte Geräte. Auch die Macs steigen weiter: Mit einer Stückzahl von 3.95 Millionen entspricht dies einer Steigerung von 14-Prozent gegenüber dem dritten Quartal 2010.

Insgesamt verzeichnet der US-Konzern $28.75 Milliarden US-Dollar an Umsatz. Im Vorjahresquartal wurde ein Umsatz von 15,7 Milliarden US-Dollar beziehungsweise ein Netto-Gewinn von 3,25 Milliarden US-Dollar oder 3,51 US-Dollar pro Aktie erzielt. Die Bruttogewinnspanne liegt bei 41.7-Prozent (Vorjahresquartal: 39.1-Prozent). Der Nettogewinn beträgt 7.31 Milliarden US-Dollar oder $7.79 US-Dollar pro Aktie.

62-Prozent aller Umsätze verzeichnete Apple außerhalb der USA. In Q2/2011 waren es 59-Prozent.

“We’re thrilled to deliver our best quarter ever, with revenue up 82 percent and profits up 125 percent,” said Steve Jobs, Apple’s CEO. “Right now, we’re very focused and excited about bringing iOS 5 and iCloud to our users this fall.”

Ab 23 Uhr folgt die dazugehörige Telefonkonferenz, dessen interessante Details ich später hier nachtrage.

Update

  • Apple verkauft 33 Millionen iOS-Geräte im abgelaufenen Quartal.
  • Mittlerweile gibt es 28.7 Millionen iPads – 14 Millionen sind davon alleine in diesem Jahr verkauft worden.
  • Das iPad erzeugt mehr Umsatz als alle Macs zusammengerechnet. Und: Es sind doppelt so viele iPads verkauft worden wie alle Macs.
IPhoneBlog de Sales

Grafik: Mac Rumors

  • Die Apple-Aktie durchschlägt die Marke von 400 US-Dollar.
  • Aktuelles Bargeldvermögen: 76.2 Milliarden US-Dollar – im letzten Quartal kamen 10.5 Milliarden dazu.

IPhoneBlog de KuraFire

  • iTunes-Umsätze steigen um 36-Prozent (gegenüber dem Vorjahr).
  • 91-Prozent der Fortune-500-Firmen setzen das iPhone ein (57-Prozent der Global-500-Firmen)
  • 86-Prozent der Fortune-500-firmen setzen das iPad ein (47-Prozent der Global-500-Firmen)
  • Das iPhone ist weltweit bei 228 Mobilfunkanbietern erhältlich.
  • Aktuell existieren 222 Millionen iOS-Geräte.
  • Durch die 327 Apple Stores wandern 73.7 Millionen Besucher – monatlich.
  • As a result, beginning on June 6 deferring $16 of revenue for each iPhone and iPad sold and $11 for each iPod touch, recognized over 2 years.
  • Product transition in September quarter.
  • iPhone-Wachstum begründet in Ländern wie China, Südamerika und der Mittlere Osten. Außerdem 42 neue Mobilfunkanbieter und 15 neuen Ländern.
  • We’re not avoiding pre-paid market
  • We will only make products that we’re proud of, that are the best in the world. And if we can do that and the price is lower, then we’re great with that.
  • Apple TV is still a hobby…not a leg of the stool.
  • we have some neat stuff coming.

Ach…und Mac OS 10.7 kommt am Mittwoch, den 20. Juli 2011 – sprich: morgen, beziehungsweise heute.

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Archiv

Gastfreundschaften