iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
20. Juli 2011 – 7:57 Uhr

Kreuz im Kalender: Calvetica verzeichnet Version 4.0

IPhoneBlog de Calvetica1IPhoneBlog de Calvetica2

Sowohl Mac OS als auch iOS fehlen zeitgemäße Kalender-Anwendungen. Calvetica verbessert sein letztjähriges App-Store-Debüt und kann sich mit der Aktualisierung auf Version 4.0 (1.59 €; Universal; App Store-Link) als echte Alternative auf meinem Homescreen festsetzen.

Die Eingabemaske wechselt von „stilvoll mit Einschränkungen“ in „stilvoll mit Potenzial“ – insbesondere die zweigeteilte Monats-, Wochen- und Tages-Ansicht trägt zur Übersichtlichkeit bei. Dessen Wechsel mit Fingergesten gestaltet sich intuitiv, vermisst jedoch noch erheblich an Geschwindigkeit. Insbesondere das Umschalten zwischen Aufgaben (mit eigenem Cloud-Backup) und dem Kalender dauert eine kleine Ewigkeit. Die Darstellungsbremse scheint mit der Anzahl von angezeigten Kalendern zusammenzuhängen. Blende ich nur vier meiner vierzehn separaten Event-Planer ein, gibt’s nichts zu meckern. Trotzdem ist dieser Umstand und dessen fehlende Erwähnung inakzeptabel.

Calvetica nahm sich das (häufige?) Nutzer-Feedback von zu wenigen Optionen zu Herzen und ballert in den neuen Einstellungen nun ein Konfigurations-Feuerwerk ab. Für mich sticht ein frei wählbarer Wochenanfang, die zu personalisierenden Alarm-Töne und der (bekannte) Entwickler-Kniff über die ‚Badge‘-Anzeige für das Datum heraus. Da Apple es Drittanwendungen nicht gestattet, ihr Homescreen-Icon zu ändern, beispielsweise um dort das aktuelle Datum festzuhalten, lösen einige Apps diese Einschränkung derzeit über die ‚Benachrichtigungs-Kennzeichen‘. So schreibt Calvetica bei Bedarf eine ’20‘ (für den 20. Juli) in den angehefteten Kreis des Homescreen-Icons.

Der ‚generische‘ Alarm (durch langes Drücken auf den Plus-Button) ersetzt den zeitraubenden Wechsel in die Standard-Anwendung ‚Uhr‘.

Wer den optischen Stil der Anwendung mag, wirft zusätzlich einen Blick auf Dialvetica (1.59 €; App Store-Link), das Ersatz für die Telefon-App spielen möchte – so richtig warm wurde ich persönlich mit dieser simplifizierten Adressbuch-Darstellung jedoch nie.

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Archiv

Gastfreundschaften