iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
23. Juli 2011 – 1:40 Uhr

iOS 5 Beta 4 steht für Entwickler als ‚Over-the-Air‘-Update bereit

Aus dem iOS Dev Center laden Entwickler den neusten Beta-Build“ – Textbausteine, die zukünftig der Vergangenheit angehören. Mit der soeben publizierten iOS 5 Beta 4 startet Apple erstmals einen öffentlichen Entwickler-Testlauf für ihre drahtlose Softwareaktualisierung. Das inkrementelle Update fasst rund 130 Megabyte und ist über die iOS-Systemeinstellung anzuleiern.

IPhoneBlog de Beta4aIPhoneBlog de Beta4b

Während des OTA-Downloads lässt sich das iPhone oder iPad weiterhin bedienen. Selbst ein kompletter Neustart ist möglich ohne das die bisher heruntergeladenen Datenpakete verloren gehen – zumindest wenn man dem angezeigten Fortschrittsbalken Glauben schenken möchte.

Nach dem Download erfolgt eine Aufforderung zur Installation. Bricht man den herunterzählenden Countdown ab und verlässt die Systemsteuerung, signalisiert ein ‚Badge‘ am Homescreen-Icon für die Einstellungen das ausstehende Update. Startet man sein Gerät komplett neu, taucht nach dem Reboot das eigenständig ablaufende Countdownfenster von vorne.

IPhoneBlog de Beta4cIPhoneBlog de Beta4d

Der eigentliche Installationsprozess ist ebenfalls mit einem Neustart sowie der Darstellung mit dem bekannten Fortschrittsbalken verbunden. Mit gut gefülltem Batteriestand gibt es keine Aufforderung zur Verwendung eines Netzteils während dieser Aktualisierung – unter 50-Prozent ist ein Stromzulauf verpflichtend (auf dem iPad scheint diese Regelung bislang übersehen).

Wer sich an die vollständige Wiederherstellung der 700-Megabyte-Firmware in dieser Beta-Phase gewöhnt hat, greift weiterhin im Entwickler-Portal zu und erfreut sich an einer Gesellschaft mit iTunes – ebenfalls auf Version 10.5 Beta 4 aktualisiert.

Für alle technischen Detail-Änderungen dieser Software-Ausführung (keine Verwendung des persönlichen HotSpots für iPhones, etc.) ist Entwicklern ein Blick in die dazugehörigen ‚Release Notes‘ empfohlen. Darin erfährt man beispielsweise auch, dass der WiFi Sync mit iTunes nun auch unter Windows funktioniert oder eine iCloud-Systemeinstellung für Dokumente und Daten neu hinzugefügt wurde.

IPhoneBlog de beta4e

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Archiv

Gastfreundschaften