iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
8. August 2011 – 11:14 Uhr

Soulver – der Notizblock-Taschenrechner

Soulver löst für mich ein grundlegendes (Mathematik-)Problem: Es verbindet abstrakte Zahlenkolonnen mit realen Bezeichnungen.

DirektSoulver

Damit lassen sich Kalkulationen so aufschreiben, wie man sie auch aussprechen würde. Anstelle von 225 + 3 x 8 – 25% lässt sich nachvollziehbar zusammenrechnen: Der Preis für Konzertkarten, die anteiligen Kosten für dessen Anreise sowie irgendein beliebiger Rabatt, Umrechnungskurs oder Formel-Firlefanz. So ist auch nach einem durchzechten Festival-Wochenende noch zurückzuverfolgen, welche Kosten aufgelaufen sind und wie diese verteilt werden. Außerdem muss man nicht ständig zwischen Notiz-App und Taschenrechner wechseln – Soulver vereinheitlicht dies.

Die ‚Belege‘ synchronisieren sich vom iPad (4.99 €; App Store-Link) oder iPhone (2.99 €; App Store-Link) als einzelne .soulver-Dokumente auf die Dropbox, dessen Bearbeitung am Desktop mit der Mac-Software (19.99 €; MAS-Link), auch als kostenlose Test-Version, möglich ist.

(Danke, @hessi!)

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Archiv

Gastfreundschaften