iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
25. August 2011 – 13:42 Uhr

Booktrack: Soundtracks für Bücher

DirektBooktrack

Eine zumindest clevere Idee: Booktrack liefert begleitende Musik-Einlagen und Sound-Effekte für E-Books.

In den Einstellungen verbirgt sich ein Blindtext, der zur Bestimmung von unterschiedlichen Lesegeschwindigkeiten herangezogen wird. Dann geht’s los: Ein Pfeil am Seitenrand der aufgeschlagenen Buchseite zeigt an, wo sich der individuell abgemischte Soundtrack derzeit befindet. Diese graphische Anzeige lässt sich allerdings auch ausschalten, was mir besser gefiel, weil man dadurch nicht unbewusst versucht, ein Wettlesen zu starten.

Anhand vom englischsprachigen ‚Sherlock Homes‚ (kostenlos; Universal; App Store-Link) lässt sich die Umsetzung ausprobieren. Im US-Store findet sich außerdem ‚The Power of Six‚ von Pittacus Lore. Hierzulande gibt es das Buch ‚lediglich‘ im gewohnt geräuscharmen iBookstore-Textformat (11.99 €; Link).

Much of the music — about nine hours’ worth for the typical novel — is instrumental or ambient noise. But during livelier passages, a reader may hear the patter of footsteps, a booming gong, a crackling fire or the tick of a grandfather clock.

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Archiv

Gastfreundschaften