iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
8. September 2011 – 23:35 Uhr

Der letzte Kreuzzug: Blogger.com bekommt iPhone-App

IPhoneBlog de Blogger aIPhoneBlog de Blogger b

Wenn’s nicht von Google kommen würde, wäre ‚Blogger‘ (kostenlos; App Store-Link) wahrscheinlich ohne Kommentar an den Newstickern vorbeigezogen. Es ist keine grundsätzlich schlechte App, liefert aber auch nicht mehr als Tumblr, Posterous, WordPress oder Squarespace dies seit Monaten Jahren tun.

Das Problem ist die eigentliche Blog-Plattform, die sich nach seiner Übernahme im Jahr 2003 – mit aufschäumender Konkurrenz – konstant in die Belanglosigkeit entwickelte. Es ist schlicht unsexy, dort zu bloggen. Auch die iPhone-App bezwingt dieses Imageproblem nicht.

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Archiv

Gastfreundschaften