iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
30. Oktober 2011 – 0:18 Uhr

Ein toller Käfer kehrt zurück: ‚Forever Drive‘ ist ein Rennspiel ohne Ziellinie

DirektForever

Forever Drive (kostenlos; universal; App Store-Link), aus den britischen Supermono Studios, ist einer dieser Indie-Games-Titel, der ohne iOS-Plattform ein düsteres Leben in PC-Download-Portalen geführt hätte. Dank ‚AirPlay Mirroring‚ landen die von Tron angehauchten Leucht-Metropolen nun nicht nur auf iPhone und iPad sondern sogar auf dem großen Fernseher.

Tak Fung und seine fünf (Teilzeit-)Kollegen hatten mit EpicWin (2.39 €; App Store-Link) und MiniSquadron (2.39 €; App Store-Link) bereits ihre kleinen App-Store-Sternstunden. Dieses futuristische Rennspiel ist allerdings mehr Experiment als ausgebuffter Racer.

Trotzdem sitzt der Kniff: Die Spieler erstellen über den eingebauten Editor Rennabschnitte für die ewigen Rundkurse – eine neue Asphaltpiste ist in wenigen Minuten gezeichnet und hochgeladen.

Während der flüchtigen Ladezeit zwischen den einzelnen Rennpassagen bewerten alle aktiven Fahrer das gerade absolvierte Teilstück. Damit trennen sich die guten von den schlechten Konstruktionen. Die besten Modelle sortiert der Algorithmus für mehr Aufmerksamkeit nach vorne.

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Archiv

Gastfreundschaften