iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
9. November 2011 – 22:44 Uhr

Nettes Detail: iPhone 4 und 4S blinken anders

DirektIR

Das veränderte Verhalten vom IR-(Annäherungs-)Sensor zwischen iPhone 4 und iPhone 4S konnte ich mit einer alten Webcam verifizieren. Die vorgetragene Theorie, dass die neue ‚Dauerbeschallung‘ der Siri-Aktivierung geschuldet sei, wenn der Benutzer sein Telefon zum Ohr führt, klingt plausibel.

Allerdings ändert sich die IR-‚Strahlung‘ nicht, wenn man in den Einstellungen das ‚Raise to Speak‚-Feature ausschaltet. Das ist sicherlich kein Gegenbeweis zur iFixit-Behauptung, wirft aber zumindest eine berechtigte Frage auf …die sich diskutieren ließe, wenn mehr Journalisten eigenständig solche Feststellungen ausprobieren würden und nicht immer nur Text 1:1 weitergeben. (siehe Update)

Der Vollständigkeit zuliebe sei erwähnt: Mit einem Firmware-Patch kann Apple das Verhalten aller Sensoren (nach-)justieren, so wie dies bereits in der Vergangenheit geschah.

Update: Das IR-Lämpchen schaltet sich doch ab, wenn man den Annäherungssensor für Siri deaktiviert. Dies bedarf allerdings immer einem kompletten Neustart des iPhones. In meinem Fall war es außerdem so, dass ich Siri einmal komplett ausschalten musste, um dann die Änderung nachvollziehen zu können .

(Danke, Fabrice!)

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Archiv

Gastfreundschaften