iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
21. November 2011 – 18:59 Uhr

[iOS-Game] ‚Raccoon Rising‘: das Comic-Jump’n’Run eines Problemwaschbären

DirektRaccoon

Raccoon Rising (0.79 €; universal; App Store-Link) ist ein vertikaler Plattformer mit Doodle Jump-Levelaufbau, dessen Hauptdarsteller und Grafikstil entfernt an Sly Cooper erinnert. In diesem iOS-Waschbärenfell möchte ich allerdings nicht stecken…

Über drei kinderleichte (aber schwer zu meisternde) Fingergesten springt euer Vierpfoter auf engem Raum von Wand zu Wand und weicht dabei explosiven Pulverfässern, Kettensägen und Kanonenkugeln aus. Nach 5 bis 15 Sprüngen schließt sich eine Falltür unter euren Füßen, die den Sturz in die Tiefe verhindert und gleichzeitig als Rücksetzpunkt für tödliche Hüpfer dient. Das Schicksal eines solchen ‚Neustarts‘ für den jeweiligen Sprungabschnitt erreicht euch gefühlt alle 10 Sekunden – in der Praxis sterbt ihr wahrscheinlich noch häufiger.

Vorteilhaft: Die Anzahl eurer Leben ist unbegrenzt. Ärger ist somit an der Tagesordnung; Frust wird allerdings vermieden. Ich habe auf meiner Kletterpartie vor Wut mehrmals ins iPad gebissen, aber mich nie einem erneuten Anlauf verweigert. Die drei hübschen Polygon-Welten überbrücken gute 1.5 Stunden eurer Lebenszeit wenn ihr keine Rücksicht auf den Punktestand oder die gute Sternchenbewertung legt.

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Archiv

Gastfreundschaften