iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
16. Dezember 2011 – 0:10 Uhr

[update] Holprig ausgerollt: ‚iTunes in der Cloud‘ und ‚iTunes Match‘ auch für deutsche Kunden

iTunes in der Cloud“ pusht neue iTunes-Musikkäufe automatisch auf alle registrierten Geräte und gibt obendrein Zugriff auf jeden Song, der schon früher über Apples Download-Store erworben wurde. Unter der Kategorie ‚Gekaufte Artikel‘ im (mobilen) iTunes-Store findet sich dieses Angebot jetzt auch für deutsche Benutzerkonten.

Zur Zeit der Erstellung dieses Artikels fehlt allerdings noch der Menüpunkt für die ‚automatischen Downloads‘ in den -> Systemeinstellungen -> Store.

01:20 Uhr: Die Settings haben sich aktualisiert. (Danke, Dirk!)

IPhoneBlog de Music aIPhoneBlog de Music b

Auch „iTunes Match„, in diesem Artikel ausführlich vorgestellt, rollt ein. Eine namentliche Erwähnung halten die neue Geschäftsbedingungen bereit. Ein Direkt-Link zum Angebot hat sich ebenfalls aufgetan -> iTunes Match (Affiliate-Link). Die Benutzung funktioniert aktuell jedoch noch nicht.

Aus den unterschiedlichen Fehlermeldungen sowie Berichten aus anderen (potenziellen) Startländern deute ich, dass sich der Dienst in diesen Stunden hinter den Kulissen erst zurecht rüttelt. Eine offizielle Ankündigung von Apple steht außerdem aus. Morgenfrüh wissen wir sicherlich mehr.

Bereits vergangenes Wochenende erreichten mich Zuschriften von Lesern, die iTunes Match über einen deutschen Account kaufen konnten. Apple erstattet diesen vorschnellen Käufern bislang ihre Ausgaben zurück.

IPhoneBlog de Match aIPhoneBlog de Match b

(Dank allen Twitter-Zuschriften!)

Update:

IPhoneBlog de iTunes Match

iTunes Match läuft jetzt (iTunes-Link).

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Archiv

Gastfreundschaften