iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
12. Juni 2012 – 9:34 Uhr

Unerwähnte und unterschätzte Kleinigkeiten aus iOS 6

Die UI-Änderungen scheinen in der ersten Entwickler-Beta von iOS 6 noch sehr zusammengewürfelt und nicht sehr einheitlich.

DirektUI

Die ‚großen‘ Funktionen, die Scott Forstall in seiner Keynote-Zeit abfeierte, sind hier nachzulesen und werden über die nächsten Tage, Wochen und Monate noch detailliert breitgetreten. Spannend sind die Kleinigkeiten, die nicht beworben wurden. Einige komplett neue Funktionen tauchten (wie gewohnt) auf großen Übersichtstafeln auf, erhielten aber keine erweiterte Erklärung. Dave Caolo hat sich die Mühe gemacht, die dort aufgeführten Stichworte abzuschreiben.

IPhoneBlog de iOS 6 Kleinigkeiten

Meine iOS-Highlights daraus lauten:

  • German Bundesliga [Siri]
  • Tweet [Siri]
  • Location based reminders for iPad.
  • Bluetooth MAP support
  • Personal dictionary in iCloud.
  • French, German and Spanish dictionaries
  • Search all fields in Contacts
  • Control camera focus and exposure
  • In-app Bluetooth pairing
  • Face detection API
  • Pull to refresh on Table views

Nicht unerwähnt soll ‚Guided Access‚ bleiben, ein ‚Accessibility‚-Feature, das Menü-Optionen innerhalb von Apps ausklammert und den Homebutton deaktiviert. Damit schränkt man die Benutzung vom iPad auf eine einzelne Applikation ein und läuft so beispielsweise nicht Gefahr, dass Kids anfangen zu twittern oder Mails löschen. Aber auch die Tablet-Benutzung in Restaurants (Speisekarten), Museen (geführte Touren) oder Schulen (Prüfungen) wird damit möglich.

Wenn iPads über diesen ‚Kniff‘ beginnen, sich im ‚öffentlichen Raum‘ festzusetzen, ist dies das beste ‚Product-Placement‘, das man nicht kaufen kann.

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Archiv

Gastfreundschaften