iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
24. Juni 2012 – 17:27 Uhr

„Wi-Fi + 4G“ kostet Apple in Australien eine Strafzahlung

IPhoneBlog de Australian Consumer

Apple überzieht sein Werbebudget in Australien minimal: 1.8 Millionen Euro (+ Gerichtskosten) extra zahlt der Computerhersteller für drei Monate ‚irreführendes‚ Reklamematerial. Seit Mitte Mai heißt das Tablet mit Simkarte weltweit „iPad Wi-Fi + Cellular„.

Richter Mordecai Bromberg bewertet den iPad-Verkaufsstart in den ersten Monaten als ‚substanziell‚, die Rücklaufquote als gering, und die Schäden für Konsumenten und Mitbewerber als nicht existent. Die Schadenshöhe bemisst er an der erzielten Verbreitung und unter Berücksichtigung der finanziellen Situation von Apple Pty Limited.

I have no doubt that given the promotion by Telstra of the superiority of its 4G network, many purchasers will have felt decidedly short-changed, despite the fact that only a very small percentage of them took up the opportunity of a refund […].

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Archiv

Gastfreundschaften