iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
25. September 2012 – 20:41 Uhr

EA Sports grätscht mit Fifa 13 zum UEFA-Cup

IPhoneBlog de Fifa 13

Fifa 13 (5.49 €; universal; App Store-Link) ist der derzeit beste iOS-Kicker! EA spendiert seinem Lizenz-Monster 15.000 authentische Spieler, die sich in 30 Ligen und 32 Stadien über das Retina-Grün auf iPhone und iPad jagen – nur die Schriften in den Menüs und Optionen vergaß man ’scharf‘ zu zeichnen.

Insbesondere der breite Bildschirm des iPhone 5 stellt das präzise Gebolze atmosphärisch zur Schau. Der Button für die ‚Skill Moves‚ vereinfacht Dribbeltricks; das Steuerkreuz für die Laufrichtungen eurer Akteure taucht genau dort auf, wo ihr den Daumen auf den Bildschirm legt. Der Manager-Mode synchronisiert die aktuelle Saison über iCloud. Anstelle von Game Center bevorzugt EA sein eigenes Netzwerk Origin um Freunde für ein Online-Match aufzuspüren. Dieser Online-Multiplayer-Modus ist unter iOS komplett neu und weiß am ersten Tag noch nicht so recht wohin mit der Serverlast. Alle meine Versuche, einer Internet-Partie gegen fremde Ballzauberer auszufechten, brachen nach Ruckel-Orgien von selbst ab.

Im Gegensatz dazu verzückte das Spiel am großen Monitor. Das iPhone lässt sich als Joypad für ein Champions-League-Turnier auf dem iPad benutzen. Freunde, die mit auf der Wohnzimmercouch sitzen, schauen dank AirPlay-Mirroring nicht umständlich über eure Schultern sondern nehmen an den Meisterschaften direkt auf dem Fernseher teil. iOS spiegelt 1:1 alle Eckbälle, Angriffe, Elfmeter und Abseitssituationen der 90 Minuten verzögerungsfrei über einen Apple TV auf eure Flimmerkiste. Die besten Tore landen als Wiederholung auf YouTube.

Soviel zum Vorgeplänkel. Entscheidend ist, Fifa 13 spielt sich richtig gut und enttäuscht keinen Fan des Sports.

  • Nett ist auch, dass es diesmal eine Universal-App ist! Ganz hübsch fände ich, wenn EA auch die NHL-Reihe auf iOS portieren würde, dann kann ich meine PS3 endgültig in die Tonne werfen ;-)

  • lustig ist auch dass fifa 11 genauso viel kostet…

  • mrsguest

    Ich dachte Du magst keinen Fußball?

  • Falls es sich um das gleiche Lizenz-Paket wie bei den „großen“ Konsolen handelt – wovon ich ausgehe – wird das mit dem „Champions-League-Turnier“ schwierig. Die Lizenzen dafür hat nämlich die Konkurrenz bei Konami ;>
    Zudem heißt der UEFA Cup bereits seit ein paar Jahren „UEFA Europa League“.

    Als Fußballexperte würde dich ARD wohl eher nicht zu rate ziehen ;P

    • Geschwungene Sprache :)
      Trotzdem vielen Dank für die Richtigstellung.

    • Von den Lizenzen her liegt FIFA allerdings immer noch vorne. Auch wenn ich selbst PES bevorzuge bin ich doch jedes Jahr aufs Neue enttäuscht wenn Mannschaften sie Schalke und Dortmund fehlen oder andere wie Manchester United nicht als solche benannt werden dürfen.

      Und ob ein Turnier nun Champions League heißt oder nicht ist ja nicht so wichtig. Wobei ich ja erwartet hätte dass EA als alter Lizenz-Gauner hier auch die entsprechenden Rechte hat :)

  • Pingback: Die Blog- & Presseschau für Mittwoch, den 26.09.2012 | Fokus Fussball()

  • maximilian

    Und wenn die Gamepad-App jetzt noch unter iOS6 funktioniert, kann man das iPhone tatsächlich wieder als Controller benutzen.

  • Ein Video dazu hätte den Beitrag fast in die Champions-League gehoben. ;)

  • wazi

    „Der Manager-Mode synchronisiert die aktuelle Saison über iCloud“

    Bedeutet das, dass der normale Spielfortschritt nicht synchronisiert wird? Also kann ich während einer Spielsaison auch das Gerät wechseln und am anderen weiterspielen? Also daheim am iPad und unterwegs dann am iPhone?

    • Ja, so habe ich das gemeint.

      • wazi

        Perfekt, dann kauf ich das jetzt sofort :-) Danke!

      • mrsguest

        vergiss nicht den affiliate-link ;)

Social

Abonnement

iPhoneBlog präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt, ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt oder meinen Flattr-Button drückt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Archiv

Gastfreundschaften