iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
4. Februar 2013 – 18:25 Uhr

evasi0n – iOS 6.x Jailbreak

Das neu formierte evad3rs-Team, bestehend aus @pimskeks, @planetbeing, @pod2g und @MuscleNerd, veröffentlicht mit evasi0n den ersten iOS-6-Jailbreak. Der Release schließt damit erstmals das iPhone 5, iPad mini und die vierte iPad-Generation ein.

IPhoneBlog de Jailbreak evasi0n

Durch die Herausgabe der neuen iOS-Hintertür sollte sich die Anzahl der Cydia-Zugriffe von derzeit 23 Millionen unterschiedlichen Geräten in den nächsten Tagen bemerkbar erhöhen. Insbesondere wenn man in Betracht zieht, dass das mit Abstand populärste Jailbreak-Geräte, das iPhone 4, aktuell nur einen unattraktiven ‚Tethered-Jailbreak‘ unter iOS 6 nutzen (kann).

Zur Einordnung: 23 Millionen Geräte entsprechen zirka 5-Prozent aller jemals verkauften iOS-Maschinen. Auf 300 Millionen iPhones, iPod touches und iPads wurde laut Marketingchef Phil Schiller innerhalb der vergangenen 4.5 Monate bereits iOS 6 installiert.

Mit Blick auf das legitime Software-Potenzial, das ein Jailbreak gegenüber einem gesicherten iPhone bietet, verwundert die Anzahl der Geräte mit Jailbreak im einstelligen Prozentbereich jedoch nicht. Es existieren nur ein Handvoll netter (Design-)Tweaks, die üblichen Tethering- sowie Emulator-Lösungen und fade Notification-Tricks. Mit Ausnahme von Auxo hat sich keine ‚Ready for Primetime‚-Anwendung in den letzten Monaten hervorgetan.

Es lässt sich argumentieren, das erst die Verfügbarkeit eines Jailbreaks das Potenzial der interessierten Entwickler befeuert. Zu wünschen wäre es, insbesondere wenn sich Apple anschließend von den Ideen inspirieren ließe. Bis dato verzichte ich persönlich auf den Hack von einem meiner iOS-Geräte.

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Archiv

Gastfreundschaften